Ende mit Emotionen
Tatort: Großer schwarzer Vogel

Dieser „Tatort“ mit dem Abschied von Till Ritter (Dominic Raacke) wird in Erinnerung bleiben – nicht als Ende mit Schrecken, sondern mit Gefühl. Opfer und Täter blieben eher im Hintergrund, zugunsten der komplexen Zusammenhänge, die zum tragischen Tod eines Kindes führten.

Montag, 10.02.2014, 06:02 Uhr

Autor Jochen Greve gab dem Zuschauer dabei die Möglichkeit, selbst hinter die Geheimnisse der Protagonisten zu kommen und deren Gefühlslagen nachzuvollziehen. Besonders Florian Panzner als Ex-Schwimmtalent, in das der Vater große Hoffnung gesetzt hatte, überzeugte als unterkühlter Unsympath Lohmann – und hatte mit Julia Koschitz als Ex-Geliebte und Klara Manzel als aktuelle Freundin starke Frauen zur Seite. Und Raacke ? Der hielt sich, wie Kollege Stark (Boris Aljinovic), zurück – und verschwand quasi durch die Hintertür. Schade! 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2213468?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F2533866%2F2533881%2F
Nachrichten-Ticker