Ute Lempers Liederabend bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen
Hundert Minuten mit Paulo Coelho

Recklinghausen -

Schon bei der Programmvorstellung im Januar hatten die Ruhrfestspiele Ute Lemper dabei. Am Samstagabend betrat der aus Münster stammende Musical- und Chansonstar nun selbst die Bühne – mit einer Uraufführung. 100 Minuten dauerte die Show, in der die 51-Jährige Texte des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho interpretierte. Nach wenig Szenenapplaus fiel der Schlussjubel des Publikums für Lempers „Die Schriften von Accra – 9 Geheimnisse“ umso größer aus.

Sonntag, 10.05.2015, 16:05 Uhr

Ute Lemper in Recklinghausen
Ute Lemper in Recklinghausen Foto: dpa

Ute Lemper tritt nicht nur selbst auf, sie hat auch die Idee, das Konzept und die Musik für ihren neuen Abend beigesteuert. Die Texte hat sie dem Coelho-Buch „Die Schriften von Accra “ entnommen und noch einen Helfer mit klingendem Namen gewonnen: Für die „Cinematische Einrichtung“ zeichnet Filmregisseur Volker Schlöndorff verantwortlich. Die Ruhrfestspiele firmieren als Produzent – deshalb ging auch die Premiere am Samstag über die Bühne des Großen Festspielhauses in Recklinghausen .

Auf den weißen Rundhorizont wird eine südliche Landschaft mit Ruinen projiziert, ein Tag vergeht, vom Morgen über Mittag und Abend zur Nacht, und Ute Lemper ist die ganze Zeit auf der Bühne. Sie ist in blendender Form. Den 100-Minuten-Auftritt meistert sie ohne sichtbaren Kraftverlust. Ihre Stimme schafft mühelos den Übergang vom Sprechen zum Gesang, vom Chanson zum Jazz. Sie trägt eine lange blaue Robe, die ihre schlanke Gestalt und ihre tänzerischen Bewegungen unterstreicht.

Die Themen sind vielfältig. Von „Schönheit“ geht es über „Liebe“ und „Solitude“ (Einsamkeit) bis zu „Hingabe, Sex“. Nur einmal gelingt es der Darstellerin, ihre Zuschauer zu Szenenapplaus zu animieren. Das Uraufführungspublikum spart aber nicht mit Schlussbeifall. Es steigert sich, bis ein großer Teil der Zuschauer sich erhebt und schließlich stehend applaudiert. Lemper wirkt wie erlöst.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3245900?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F4840582%2F4840590%2F
Mehr Licht und Raum für Patienten
So könnte der Medizin-Campus des UKM zukünftig aussehen.
Nachrichten-Ticker