Auszeichnung
Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

Der Internationale Beethoven-Preis geht in diesem Jahr an den Pianisten Igor Levit. Er erhält ihn für sein politisches und gesellschaftliches Engagement.

Samstag, 30.11.2019, 15:43 Uhr aktualisiert: 30.11.2019, 15:46 Uhr
Der Pianist Igor Levit erhält den Internationalen Beethoven-Preis.
Der Pianist Igor Levit erhält den Internationalen Beethoven-Preis. Foto: Hendrik Schmidt

Bonn (dpa) - Der mit 10.000 Euro dotierte Internationale Beethoven-Preis ist dem Pianisten Igor Levit zuerkannt worden. Der Preis soll Levit am kommenden Freitag in Bonn im Rahmen eines Festkonzertes verliehen werden, wie die Beethoven Academy mitteilte.

Sie hob das politische und gesellschaftliche Engagement Levits hervor: Er äußere sich regelmäßig im Geiste des Humanismus, gegen die Ausgrenzung von Minderheiten und gegen den Klimawandel. Der Internationale Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion wird von der Beethoven Academy getragen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7100042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker