Ausstellungen
«Echte Kerle» - Museum zeigt Ralf König

Hannover (dpa) - Er hat sich die Bibel vorgeknöpft, Shakespeares Dramen zu einem Comic verarbeitet, und wird doch immer nur mit «Der bewegte Mann» in Verbindung gebracht.

Freitag, 26.09.2014, 14:09 Uhr

Der mit Til Schweiger in der Hauptrolle 1994 verfilmte Comic-Roman hat den Zeichner Ralf König populär gemacht. Eine Ausstellung im Museum Wilhelm Busch gibt von diesem Sonntag an einen Überblick über das Schaffen des Kölner Comic-Künstlers. «Dass meine Zeichnungen mal im Museum hängen werden, hätte ich vor 25 Jahren nicht gedacht», sagte König am Freitag in Hannover bei der Vorbesichtigung der Ausstellung «Ralf König: Echte Kerle!». Sie läuft bis zum 18. Januar.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2769352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819566%2F2534583%2F4840678%2F
Nachrichten-Ticker