Deutschsprachige Meisterschaft
Zum Poetry-Slam-Finale geht es in die Staatsoper

Beim Poetry-Slam kämpfen deutschsprachige Wortakrobaten wieder einmal um den Sieg. Das Finale findet dieses Jahr in Hannover statt. Die Tickets in der Staatsoper sind ausverkauft. Allerdings gibt es noch eine Möglichkeit, das Event live zu verfolgen.

Samstag, 28.10.2017, 13:10 Uhr

Das deutschsprachige Poetry-Slam-Finale findet dieses Jahr in der Staatsoper Hannover statt.
Das deutschsprachige Poetry-Slam-Finale findet dieses Jahr in der Staatsoper Hannover statt. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Hannover (dpa) - Zum Höhepunkt der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften ziehen die besten Bühnendichter an diesem Samstag in die Staatsoper Hannover. Zunächst steht das Finale des Teamwettbewerbs an, danach wird der beste Einzelkünstler ermittelt.

Wie die Organisatoren mitteilten, sind beide Veranstaltungen ausverkauft, sie werden aber vom NDR per Livestream übertragen. Insgesamt waren seit Dienstag rund 300 Wortakrobaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Gast in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Im vergangenen Jahr entschied Philipp Scharrenberg den Einzelwettbewerb für sich. Beim Poetry Slam haben die Kandidaten rund fünf Minuten Zeit, einen selbst geschriebenen Text vorzutragen. Über die Gewinner entscheidet allein das Publikum.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5251950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819566%2F
Ohne „White Christmas“ geht’s nicht
David Rauterberg hat das Rudelsingen erfunden.
Nachrichten-Ticker