Nachschub
Nobelpreisträgerin Tokarczuk arbeitet an neuem Buch

Die polnische Literaturnobelpreisträgerin sitzt über einem neuen Buch. Worum es darin geht, verrät sie allerdings noch nicht.

Montag, 21.10.2019, 18:28 Uhr aktualisiert: 21.10.2019, 18:30 Uhr
Die polnische Autorin Olga Tokarczuk schreibt schon wieder.
Die polnische Autorin Olga Tokarczuk schreibt schon wieder. Foto: Friso Gentsch

Warschau (dpa) - Die polnische Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk (57) arbeitet an einem neuen Werk. «Ich habe ein neues Buch angefangen, nur komme ich seit einiger Zeit nicht dazu, die Arbeit daran fortzusetzen. Das Buch wird alle überraschen», sagte Tokarczuk am Montag in Breslau (Wroclaw) laut Nachrichtenagentur PAP.

Die Arbeit sei schon recht fortgeschritten, sie gehe davon aus, dass das Buch im kommenden Herbst erscheinen werde, sagte Tokarczuk. Worum es in dem neuen Werk geht, verriet sie allerdings nicht. «Während der Entstehung eines Textes darf man das nicht einmal mit sehr nahestehenden Menschen teilen, man darf nicht darüber sprechen.»

Die 57-Jährige war Anfang Oktober mit dem Literaturnobelpreis für das Jahr 2018 ausgezeichnet worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7014506?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819566%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker