Medien
Zeitbombe Steuerflucht

Berlin (dpa) - Anfang 2008 machte der damalige Chef der Deutschen Post, Klaus Zumwinkel, die Öffentlichkeit mehr auf sich aufmerksam, als er es je zuvor in seinem Amt getan hatte. Zumwinkel wurde von der Bochumer Staatsanwalt Steuerhinterziehung in großem Stil vorgeworfen.

Freitag, 06.09.2013, 12:09 Uhr

Steuerhinterziehung - Die großen Fische suchen sich ihre Schlupflöcher, um nicht ans Finanzamt zahlen zu müssen. Foto: Tobias Kleinschmidt
Steuerhinterziehung - Die großen Fische suchen sich ihre Schlupflöcher, um nicht ans Finanzamt zahlen zu müssen. Foto: Tobias Kleinschmidt Foto: dpa
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1901837?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F1943462%2F2009847%2F
Nachrichten-Ticker