Medien
Reibungsloser Start fürs «Quizduell»

Berlin (dpa) - Erleichterung bei Jörg Pilawa: Seine App-gestützte ARD-Vorabendshow «Quizduell» funktionierte am Montag zum Start der zweiten Staffel auf Anhieb.

Montag, 02.02.2015, 19:02 Uhr

Rund neun Monate nach dem Pannenauftakt konnten die Zuschauer mit ihrer Smartphone-Anwendung ohne technische Probleme gegen zwei Studiokandidatinnen der Live-Sendung antreten.

Die beiden Frauen, die 26-jährige Miss Germany 2009, Doris Schmidts , und die 52-jährige Sabine Langendorf, unterlagen dem sogenannten «Team Deutschland » - gut 100 000 Mitspieler hatten sich über ihre App am « Quizduell beteiligt.

Probleme hatte Pilawa lediglich mit seinem Studio-Monitor wegen eines Wackelkontakts. Pilawa gewann nebenbei noch eine Wette gegen Spaßmacher Oliver Pocher. Der hatte behauptet, mit der Sendung werde es nicht klappen. Pocher wird sich als Wetteinsatz am Dienstag in der zweiten Ausgabe der werktäglichen Show von Friseur Udo Walz die Haare färben lassen müssen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3044737?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F4840815%2F4840830%2F
Busse statt Bahnen: Notfahrplan wegen Lokführermangels
Nordwestbahn: Busse statt Bahnen: Notfahrplan wegen Lokführermangels
Nachrichten-Ticker