Medien
Rückenprobleme: Mario Basler verlässt RTL-Tanzshow

Köln (dpa) - Für Ex-Fußballprofi Mario Basler ist die neue RTL-Tanzshow «Stepping Out» schon wieder zu Ende.

Mittwoch, 23.09.2015, 08:09 Uhr

Ausgetanzt: Für Mario Basler und seine Partnerin Doris Büld ist bei «Stepping Out» Schluss.
Ausgetanzt: Für Mario Basler und seine Partnerin Doris Büld ist bei «Stepping Out» Schluss. Foto: Guido Kirchner

«Meine Rückenmuskulatur hat sich entzündet, ein Nerv ist eingeklemmt, und meine rechte Schulter tut weh», zitierte der Kölner Privatsender den 46-Jährigen in einer Mitteilung. «Auf Anraten der Ärzte muss ich mich schonen und daher auf meine weitere Teilnahme bei "Stepping Out" verzichten.»

Im Gegensatz zur ebenfalls auf RTL laufenden Tanzshow « Let's Dance » treten Prominente bei «Stepping Out» nicht mit professionellen Tänzern auf das Parkett, sondern mit ihrem Lebenspartner.

Für Basler und seine Partnerin rücken Schauspielerin Natascha Ochsenknecht und der ehemalige Profi-Fußballer Umut Kekilli nach, wie RTL mitteilte. Die beiden hatten die RTL-Show nach der ersten Folge vom 11. September verlassen müssen, in der dritten Ausgabe an diesem Freitag (25. September, 20.15 Uhr) bekommen sie nun eine neue Chance.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3526868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F4840815%2F4840823%2F
Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Fußball: 3. Liga: Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Nachrichten-Ticker