Kamera läuft
Heike Makatsch dreht für ihren zweiten «Tatort»

Für ihren ersten Fall hat Heike Makatsch noch in Freiburg ermittelt. Jetzt ist die «Tatort»-Kommissarin in Mainz gelandet - und dort haben die Dreharbeiten für eine neue Folge der Krimi-Reihe begonnen.

Mittwoch, 22.11.2017, 18:11 Uhr

Heike Makatsch ermittelt wieder.
Heike Makatsch ermittelt wieder. Foto: Jens Kalaene

Mainz (dpa) - In Mainz entsteht ein neuer «Tatort» mit Heike Makatsch . Die Dreharbeiten für die Folge mit dem Arbeitstitel «Zeit der Frösche» haben bereits begonnen, teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Mittwoch mit.

Die von Makatsch (46) gespielte Hauptkommissarin Ellen Berlinger ist nach ihrer Babypause nach Mainz gezogen und nun mit ihrem Kollegen Martin Rascher einer Mordserie auf der Spur, in die auch der Sohn ihrer Cousine verwickelt sein könnte. Für Makatsch ist es der zweite Auftritt als Kommissarin Berlinger, die erste Folge entstand in Freiburg.

Die Dreharbeiten für den neuen «Tatort» in Mainz und Berlin sollen noch bis Dezember dauern. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5306581?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Sinn nimmt Abschied von Münster
Am heutigen Mittwoch ist der letzte Verkaufstag im Modehaus Sinn (v.l.): Lydia Ostwald, Susanne Klaphake und Lili Schweizer
Nachrichten-Ticker