Tatort-Kritik
Kölner „Bausünden“ fehlt die Spannung

Eine „Psycho“ -Duschszene am Anfang, eine rasante Wendung am Schluss und dazwischen? Die Folge „Bausünden“ war nicht die Beste in den jetzt 20 Jahren des Kölner Tatort-Duos Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär). Eine Kurz-Kritik:

Montag, 22.01.2018, 07:01 Uhr

Tatort-Kritik: Kölner „Bausünden“ fehlt die Spannung
Freddy Schenk (Dietmar Bär, l) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, r) befragen Lars Baumann (Hanno Koffler, M). Foto: WDR/Martin Valentin Menke

Die erste Frau kam offenbar beim Sex in der Dusche zu Tode, die zweite stürzte nach einem Streit vom Balkon. Die Verbindung der beiden? Das Hotel, in dem der erste Mord geschah und das zweite Opfer arbeitete. Allerdings fehlte die Leiche zum ersten Verbrechen im „Tatort“. Der Ehemann der vermissten Lebefrau, ein traumatisierter Afghanistan-Soldat, suchte übereifrig.

Ballauf (Klaus J. Behrendt ) und Schenk (Dietmar Bär) ermittelten dagegen zögerlich: Sie hegten Zweifel an dem Verbrechen, hatten den Ehemann aber als Täter beim Balkonsturz im Visier.

Der Fall zum 20-jährigen Schaffen des Kölner Duos lebte lange von dieser klugen Verschränkung, obwohl eigentlich nicht viel passierte. Als dann aber klar war, wer hier wen wie instrumentalisiert hatte, war die Spannung schnell raus.

Kölner Tatort: Bausünden

1/20
  • Die Architekten Terstegen (Moritz Heidelbach, l) und Kastner (Moritz Vierboom, r) mit dem Unternehmer Peter Waltherscheid (Max Hopp, M). Er ist ein wichtiger Auftraggeber für das Büro.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Lars Baumann (Hanno Koffler, l) hofft, dass sein Chef Könecke (Julian Weigand, r) ihm einen Hinweis darauf geben kann, wohin seine Frau Susanne Baumann verschwunden ist.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Arbeiten an einem Bauprojekt in Katar: die Architekten Terstegen (Moritz Heidelbach, hinten) und Kastner (Moritz Vierboom, vorne).

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Freddy Schenk (Dietmar Bär, l) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, r) befragen Lars Baumann (Hanno Koffler, M). Er soll mit der verstorbenen Marion Faust eine heftige Auseinandersetzung gehabt haben – kurz, bevor sie von ihrem Balkon stürzte.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, hinten) bei Lars Baumann (Hanno Koffler, r): Die Ehefrau des Bauleiters ist verschwunden.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) nehmen Lars Baumann (Hanno Koffler, M) mit zum Präsidium. Der Bauleiter und Ex-Soldat weiß angeblich nicht, wo seine Ehefrau steckt. Könnte er auch etwas mit dem Tod von Marion Faust zu tun haben?

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Fluchtversuch: Lars Baumann (Hanno Koffler) soll von der Polizei verhört werden.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Unterschlupf: Lars Baumann (Hanno Koffler, l) bittet seine Schwägerin Daniela Mertens (Jana Pallaske, hinten) um Hilfe.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Architekt Könecke (Julian Weigend) hat einen wichtigen Termin. Es geht um einen Auftrag in Katar.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Keine Hoffnung? Daniela Mertens (Jana Pallaske, l) und Lars Baumann (Hanno Koffler, r).

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Geheimnisse im Hotel? Vera Lussem (Anke Retzlaff, l) war eine Kollegin der ermordeten Marion Faust. Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) will auch herausfinden, was sie über die verschwundene Susanne Baumann weiß.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, M) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) erfahren von Tobias Reisser (Patrick Abozen, l), was er bei seinen Hintergrund-Recherchen herausgefunden hat.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Nachtdienst: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) beschatten Daniela Mertens.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) mit Frau Pauly (Alexandra von Schwerin, M.): Kann die Geschäftsführerin des Hotels bei der Suche nach dem Mörder ihrer Angestellten Marion Faust helfen?

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Eine neue Spur? Freddy Schenk (Dietmar Bär, l) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, r) ermitteln in dem Hotel, wo sich die ermordete Marion Faust und die verschwundene Susanne Baumann kennenlernten.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Bauunternehmer Peter Waltherscheidt (Max Hopp) will sein Geheimnis hüten – um jeden Preis.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) sichtet die Aufnahmen einer Überwachungskamera aus dem Hotel, in dem die Ermordete arbeitete.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) an der Wurstbraterei.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Seit 20 Jahren ermitteln sie in Köln: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r)

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke
  • Regisseur Kaspar Heidelbach (2.v.l.) bereitet mit dem Team die nächste Einstellung vor.

    Foto: WDR/Martin Valentin Menke

Zwar überzeugte Hanno Koffler als verballhornter Ehemann. Die rasante Wendung am Schluss mit der Vermissten, die ihren Tod nur vorgetäuscht hatte, um ihrem Chef nützlich zu sein, rettete diesen durchschnittlichen „Tatort“ aber nicht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5446514?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Anwohner parken im Parkhaus
Viele parkende Autos schränken die Nutzung der Schillerstraße als Fahrradstraße stark ein. Die Stadt Münster möchte das Anwohnerparken in diesem Bereich einschränken. Eine Möglichkeit könnten Anwohnerparkplätze im Parkhaus Bremer Platz sein.
Nachrichten-Ticker