„Tatort“-Kritik
Empathie für die Täterin

„Borowski und das Glück der Anderen“ am Sonntagabend war mehr Sozial- und Psychostudie als Krimi. Die „Tatort“-Macher schafften dabei aber Ungewöhnliches: Empathie für die Täterin zu erzeugen. Die Kurz-Kritik:

Montag, 04.03.2019, 08:38 Uhr aktualisiert: 04.03.2019, 08:42 Uhr
 Kommissar Borowski (Axel Milberg) stattet in einer Szene des „Tatort: Borowski und das Glück der Anderen“ Peggy Stresemann (Katrin Wichmann) einen Besuch im Supermarkt ab.
 Kommissar Borowski (Axel Milberg) stattet in einer Szene des „Tatort: Borowski und das Glück der Anderen“ Peggy Stresemann (Katrin Wichmann) einen Besuch im Supermarkt ab. Foto: Christine Schroeder/NDR/ARD

Es gibt wohl wenig, was den Menschen so sehr lenkt wie die Suche nach Glück. Oft ist der Vergleich mit anderen Anlass für Unzufriedenheit und Missgunst. Damit befasste sich der neue „Tatort“, in dem Kommissar Borowski ( Axel Milberg ) etwas naiv wirkte.

Die Suche nach dem Mörder eines getöteten Dolmetschers spielte weniger eine Rolle als die Psyche der Täterin und ihres nahen Umfelds. Interessant an dem Krimi war nicht nur, dass die Schuldige schon früh feststand, sondern auch, dass es Regisseur Andreas Kleinert und Autor Sascha Arango gelang, Empathie für sie zu erzeugen.

Katrin Wichmann als Vorstadtfrau bot eine gelungene Darstellung einer destruktiven Person, die sich zutiefst missverstanden und ungerecht behandelt fühlte. Auch wurde nachvollziehbar, wie leicht es ist, sich selbst und seine moralischen Vorstellungen im Gefühl der Missgunst zu verlieren.

 

Tatort: "Borowski und das Glück der Anderen"

1/30
  • Die Schauspieler Almila Bagriacik (links) und Axel Milberg stehen vor einem Drehort für den Kieler "Tatort - Borowski und das Glück der anderen"

    Foto: Christophe Gateau / dpa
  • Axel Milberg ist Klaus Borowski.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Anja Antonowicz als Gerichtsmedizinerin Kroll.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Borowski (Axel Milberg mit Rike Schäffer und Stephan Möller-Titel) gibt alles, um Mila Sahin (Almila Bagriacik, r.) eine Wohnung zu verschaffen.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Borowski (Axel Milberg) hat einen Verdacht.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Im Shopping-Himmel: Peggy Stresemann (Katrin Wichmann).

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  •  Katrin Wichmann ist Peggy Stresemann.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Keine Gnade für Lottogewinner: Peggy Stresemann (Katrin Wichmann).

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Kommissar Borowski (Axel Milberg) auf Beobachtungsposten.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  •  Komissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und Kollegin Mila Sahin (Almila Bagriacik).

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Kommissar Borowski (Axel Milberg) mit Peggy Stresemann (Katrin Wichmann) ist dem Ziel nah.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Kommissar Borowski (Axel Milberg) verfolgt Peggys Shoppingtour mit Argwohn.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Mila Sahin (Almila Bagriacik) hat noch ihre Probleme mit der Telefonanlage. Da hilft Chef Roland Schladitz (Thomas Kügel) doch gern!

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Mila Sahin (Almila Bagriacik) und Klaus Borowski (Axel Milberg) auf Zeugensuche.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  •  Mitleid: Nichts liegt Peggy (Katrin Wichmann) ferner! (mit Sarah Hostettler, rechts)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Peggy (Katrin Wichmann) spricht der Nachbarin ihr "Beileid" aus.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Peggy (Katrin Wichmann) gehen die Nerven durch: Sie macht Kleinholz aus dem Wohnzimmer.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Peggy (Katrin Wichmann) ist glücklich: Endlich ist das Glück auch einmal auf ihrer Seite!

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Renovierung des Kommissariats: Roland Schladitz (Thomas Kügel, r.) präsentiert Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) stolz den Umbau.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Sarah Hostettler ist Victoria Dell.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Wo ist bloß die Quittung? Peggy (Katrin Wichmann) stellt das Haus der Nachbarn auf den Kopf.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Stefanie Reinsperger als Ilona Schmidt.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Thomas Kügel ist Roland Schladitz.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tobsuchtsanfall: Peggy (Katrin Wichmann).

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Victoria Dell (Sarah Hostettler) am Ende ihrer Kräfte.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Was ist mit Milas (Almila Bagriacik) Auge passiert? Borowski (Axel Milberg) macht sich Sorgen.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  •  Volkram Zschiesche ist Thomas Dell.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Borowski (Axel Milberg) stattet Peggy Stresemann (Katrin Wichmann) einen Besuch im Supermarkt ab.

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  •  Borowski (Axel Milberg) lässt sich von Gerichtsmedizinerin Kroll (Anja Antonowicz) "erschießen".

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Vom Neid zerfressen: Peggy (Katrin Wichmann) gönnt Nachbarin Victoria ihr Glück nicht.

    Foto: NDR/Christine Schroeder

 

In der Mediathek

Die „Tatort“-Folge „Borowski und das Glück der Anderen“ ist in der ARD-Mediathek  verfügbar bis zum 3. Juni 2019

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6443519?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker