TV-Kritik
Tatort: Ziemlich harter Stoff

Am Sonntagabend lief der Tatort „Das Monster von Kassel“ in der ARD. Nichts für schwache Nerven. Eine TV-Kritik.

Montag, 13.05.2019, 09:50 Uhr aktualisiert: 13.05.2019, 10:08 Uhr
TV-Kritik: Tatort: Ziemlich harter Stoff
Constanze Lauritzen (Christina Große, l-r), Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) in einer Szene des Krimi "Tatort: Das Monster von Kassel". Foto: Umut Dag

The Show must go on“ – diese Aussage erhielt im Fall der Frankfurter Kommissare Janneke (Margarita ­Broich) und Brix ( Wolfram Koch ) eine neue Bedeutung.

Denn bei dem Opfer des Mordfalls, den sie mit den Kollegen in Kassel bearbeiteten, handelte es sich um Luke, den 17-jährigen Stiefsohn des Talkmasters Maarten Jansen (Barry Atsma). Dieser zeigte sich schockiert über den Mord und gab sich darüber hinaus als lieber Ehemann und Vater. Doch entsprach dies der Wahrheit? Diese Frage konnten die Zuschauer sehr schnell verneinen.

Hessen-Tatort: Das Monster von Kassel

1/25
  • Das Monster von Kassel

    Foto: HR/Degeto
  • Gerichtsmedizinerin (Barbara Stollhans, li.), Constanze Lauritzer (Christina Große) und Paul Brix (Wolfram Koch)

    Foto: HR/Degeto
  • Paul Brix (Wolfram Koch), Constanze Lauritzer (Christina Große) und Anna Janneke (Margarita Broich, re.)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma) und Constanze Lauritzen (Christina Große)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma, li.) und Paul Brix (Wolfram Koch)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma) und Anna Janneke (Margarita Broich)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma) und Anna Janneke (Margarita Broich)

    Foto: HR/Degeto
  • (v.l.n.r.): Anna Janneke (Margarita Broich), Paul Brix (Wolfram Koch), Jonas (Isaak Dentler) und Fosco Cariddi (Bruno Cathomas)

    Foto: HR/Degeto
  • Therese (Sofie Eifertinger) und Paul Brix (Wolfram Koch)

    Foto: HR/Degeto
  • Paul Brix (Wolfram Koch, re.) und Max Rohde (Justus Johanssen)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma)

    Foto: HR/Degeto
  • Paul Brix (Wolfram Koch), Anna Janneke (Margarita Broich, Mitte) und Constanze Lauritzen (Christina Große)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma) und Reporter (Helmut Reitze)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma) und Kirsten Rohde-Jansen (Stephanie Eidt)

    Foto: HR/Degeto
  • Anna Janneke (Margarita Broich, li.), Constanze Lauritzen (Christina Große) und Sebastian (Max Mauff)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma) und Polizistin Mira Herbold (Anabel Möbius)

    Foto: HR/Degeto
  • Constanze Lauritzen (Christina Große, li.) und Polizistin Mira Herbold (Anabel Möbius)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma, re.) und sein Redakteur (Rainer Ewerrien)

    Foto: HR/Degeto
  • Paul Brix (Wolfram Koch) und Constanze Lauritzen (Christina Große)

    Foto: HR/Degeto
  • Constanze Lauritzen (Christina Große, li.), Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch)

    Foto: HR/Degeto
  • Anna Janneke (Margarita Broich)

    Foto: HR/Degeto
  • Fosco Cariddi (Bruno Cathomas, li.), Fanny (Zazie de Paris) und Jonas (Isaak Dentler)

    Foto: HR/Degeto
  • Maarten Jansen (Barry Atsma, li.) und Paul Brix (Wolfram Koch)

    Foto: HR/Degeto

Ihr Wissensvorsprung vor den Ermittlern bewies, was letztere nur vermuten konnten: Jansen selbst war Lukes Mörder, und seine Verzweiflung, die er auch in seiner Sendung zur Schau stellte, war tatsächlich nur Show. Diese Maskerade zog sich durch den Film, wodurch sich die Spannung auf das Warum sowie die Charakterstudie eines Killers konzentrierte. Der clever und fesselnd inszenierte Falls war nichts für schwache Nerven.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6608775?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Wettkampf für das Ego
Doping spielt auch im Breitensport eine Rolle.
Nachrichten-Ticker