Einchaltquoten
Kein Quotenrekord bei den Topmodels

Bei ProSieben war GNTM-Finale, und das interessierte vor allem viele jüngere Zuschauer. Eckart von Hirschhausen liegt insgesamt deutlich besser im Rennen.

Freitag, 24.05.2019, 12:48 Uhr aktualisiert: 24.05.2019, 12:50 Uhr
Heidi Klum (l) und Tyra Banks im Finale der Castingshow "Germany's next Topmodel".
Heidi Klum (l) und Tyra Banks im Finale der Castingshow "Germany's next Topmodel". Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin (dpa) - Eckart von Hirschhausen lag mit seinem «Quiz des Menschen» beim Zuschauerinteresse am Donnerstag genau richtig. Im Schnitt 3,61 Millionen (Marktanteil: 12,6 Prozent) sahen die Show ab 20.15 Uhr im Ersten - das waren klar die besten Werte im Abendprogramm um diese Zeit.

Die «Tagesschau» direkt davor sahen allein im Ersten 4,05 Millionen (16,3 Prozent). Das ZDF zeigte ab 20.15 Uhr die TV-Komödie «Hüftkreisen mit Nancy», die 3,10 Millionen (10,8 Prozent) interessierte.

Bei ProSieben ging die 14. Staffel von Heidi Klums Castingshow «Germanys Next Topmodel» zu Ende. Rund 2,57 Millionen Zuschauer verfolgten, wie die 21-jährige Simone aus Stade sich den Titel holte. Das Finale der Castingshow auf ProSieben hatte damit einen Marktanteil von 10,0 Prozent - keine schlechten Werte für das fast dreistündige XL-Format, das ab 20.15 Uhr zu sehen war, aber auch kein Rekord. Die Größenordnung war etwa die gleiche wie im Jahr davor, als im Schnitt rund 2,64 Millionen (10,3 Prozent) eingeschaltet hatten.

Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern hatte die Final-Show ProSieben zufolge einen Marktanteil von 21,3 Prozent. Und im Schnitt kam die inzwischen 14. Staffel in der Zielgruppe auf 18,1 Prozent - das sind dem Sender zufolge die besten Werte seit sieben Jahren.

Die Actionserie «Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei» bei RTL kam ab 20.15 Uhr auf 2,02 Millionen (7,2 Prozent), der Actionfilm «The Expendables 3» mit Sylvester Stallone auf Vox auf 1,71 Millionen (6,1 Prozent).

Die Krimiserie «Navy CIS» auf Sat.1 sahen 1,48 Millionen (5,3 Prozent), die Wiederholung des Krimis «Letzte Spur Berlin: Sheriff» 0,98 Millionen (3,5 Prozent), die Kabel-eins-Reportage «Unser Kiosk - Trost und Prost im Viertel» 0,81 Millionen (2,9 Prozent) und die RTL-II-Dokusoap «Frauentausch» 0,55 Millionen (2,0 Prozent).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636059?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker