Der lässt sich nicht unterkriegen
Roland Jankowsky über seine Rolle als Kommissar ohne Vornamen

Krimis und Comedy sind sein Ding. In bislang mehr als 60 Folgen in 20 Jahren verkörpert Roland Jankowsky den etwas schrägen Kommissar Overbeck in der beliebten ZDF-Serie „Wilsberg“. Im Interview spricht er über seinen Weg von der Drei-Satz-Rolle in den Hauptcast und das Rätsel um einen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben L... Von Paul Nienhaus
Samstag, 22.06.2019, 16:30 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.06.2019, 16:30 Uhr
Der lässt sich nicht unterkriegen: Roland Jankowsky über seine Rolle als Kommissar ohne Vornamen
Roland Jankowsky ist in die Rolle des Kommissars Overbeck über 20 Jahre hinweg hineingewachsen - einen Vornamen vermisst er nicht... Foto: dpa
Seit 20 Jahren drehen Sie für die ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ in Münster. Wenn Sie dort privat unterwegs sind, werden da auch manchmal Ihre Dienste als Kommissar angefragt? Werden Sie auch mal mit „Herr Overbeck“ angesprochen? Roland Jankowsky: Meistens. Die wenigsten kennen mich mit Familiennamen Jankowsky. Die meisten rufen dann einfach nur „Overbeck“.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6706455?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Nachrichten-Ticker