Einschaltquoten
Carmen Nebel im Glück

Carmen Nebel stimmte auf Weihnachten ein und sammelte gleichzeitig Geld für einen guten Zweck. Das wollten mehr als 4 Millionen Zuschauer sehen.

Donnerstag, 05.12.2019, 12:52 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 12:54 Uhr
Carmen Nebel ließ die Konkurrenz hinter sich.
Carmen Nebel ließ die Konkurrenz hinter sich. Foto: Sven Hoppe

Berlin (dpa) - Fernsehmoderatorin Carmen Nebel (63) hat mit ihrer Musiksendung «Die schönsten Weihnachts-Hits» im ZDF gleich doppelt Erfolg gehabt. Mehr als 2,4 Millionen Euro kamen bis zum Ende der Spendenshow am Mittwochabend für den guten Zweck zusammen. Zugleich erzielte Nebel den Quotensieg in der Primetime.

Ab 20.15 Uhr schalteten 4,15 Millionen Zuschauer ein. Das entspricht einem Marktanteil von 14,8 Prozent. Dahinter lag das Erste mit dem dritten und letzten Teil der Tragikomödie «Bonusfamilie». Das wollten 2,6 Millionen (9,1 Prozent) sehen. Der Privatsender RTL erreichte mit der Show «Rütter reicht's!» 2,29 Millionen (8,2 Prozent).

ZDFneo zeigte den TV-Krimi «Wilsberg: Mundtot» - das interessierte 2,17 Millionen (7,6 Prozent). Sat.1 strahlte die Show «Genial daneben» aus. 1,64 Millionen (6,5 Prozent) schalteten ein. Der Sender Kabel eins verbuchte mit dem Film «Der Knochenjäger» 1,26 Millionen Zuschauer (4,6 Prozent). Den Film «Divergent - Die Bestimmung» auf ProSieben wollten 1,21 Millionen (4,7 Prozent) sehen.

Vox zeigte die Dramaserie «Rampensau» und lockte damit 900.000 Zuschauer (3,1 Prozent) an. RTLzwei verbuchte mit der Dokusoap «Dr. Dago - Held der Kinderklinik» 750 000 Zuschauer (2,6 Prozent).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7111740?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Vergewaltigung bei "Meckeldance": Polizei sucht Täter
Öffentlichkeitsfahndung: Vergewaltigung bei "Meckeldance": Polizei sucht Täter
Nachrichten-Ticker