Einschaltquoten
Guter Start für den «Bachelor»

Die RTL-Kuppelshow ist in eine neue Runde gegangen. Sie zog ein Millionenpublikum an die Bildschirme.

Donnerstag, 09.01.2020, 12:44 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 12:46 Uhr
Millionen Zuschauer wollten den neuen Bachelor Sebastian Preuss sehen.
Millionen Zuschauer wollten den neuen Bachelor Sebastian Preuss sehen. Foto: Felix Hörhager

Berlin (dpa) - Die RTL-Kuppelshow «Der Bachelor» hat einen sehr guten Start in die neue Staffel hingelegt. 2,52 Millionen Zuschauer und damit 8,3 Prozent verfolgten am Mittwochabend, wie der Kickboxer Sebastian Preuss (29) von 22 Frauen umschwärmt wurde.

In der werberelevanten Zielgruppe im Alter zwischen 14 und 49 Jahren erreichte die Sendung laut dem Branchendienst dwdl.de sogar satte 17,7 Prozent Marktanteil.

Zuschauerstärkste Sendung im Gesamtpublikum war der zweite Teil des ZDF-Krimis «Das Mädchen am Strand», den 6,18 Millionen (19,8 Prozent) einschalteten. Das Erste erreichte mit der Sondersendung «Brennpunkt» zur Krise am Golf 4,96 Millionen Menschen (15,9 Prozent), danach kam die Komödie «Alte Bande» auf 4,14 Millionen (13,3 Prozent).

Die Sat.1-Show «111 haarsträubende Hobbys» wollten 1,66 Millionen (5,5 Prozent) sehen, die RTLzwei-Dokusoap «Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!» 1,11 Millionen (3,5 Prozent) und den ZDFneo-Krimi «Wilsberg» 1,34 Millionen Zuschauer (4,3 Prozent). Mit der US-Dramaserie «The Passage - Das Erwachen» auf ProSieben verbrachten 1,02 Millionen (3,3 Prozent) den Abend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180285?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Vergewaltigung bei "Meckeldance": Polizei sucht Täter
Öffentlichkeitsfahndung: Vergewaltigung bei "Meckeldance": Polizei sucht Täter
Nachrichten-Ticker