Neue Rolle in der ZDF-Literatursendung
Thea Dorn ist jetzt Solistin im "Literarischen Quartett"

Münster -

Drei Stammspieler, ein Gast: So war es in Marcel Reich-Ranickis Ära beim Literarischen Quartett, so funktionierte es auch bis zum Abschied von Volker Weidermann und Christine Westermann. Thea Dorn aber bleibt dabei – und wird künftig die einzige Gastgeberin sein. Von Harald Suerland
Sonntag, 16.02.2020, 14:32 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.02.2020, 14:32 Uhr
Thea Dorn leitet ab März das neue Quartett.
Thea Dorn leitet ab März das neue Quartett. Foto: ZDF/ Svea Pietschmann
Nein, sie muss nicht für vier reden: Thea Dorn, die am 6. März als alleinige Gastgeberin des „Literarischen Quartetts“ Premiere feiert, wird natürlich, wie der Titel es schon sagt, von drei Diskussionspartnern umgeben sein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7264650?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Nachrichten-Ticker