Terminänderung in der Corona-Krise
ZDF verschiebt Dreharbeiten für zwei Wilsberg-Folgen

Münster -

Aufgrund der Corona-Krise hat das ZDF die Dreharbeiten für zwei Folgen der Krimiserie Wilsberg verschoben. Unterdessen schreibt die am vergangenen Samstag gezeigte Episode der in Münster gedrehten Reihe Geschichte. Von Stefan Biestmann
Donnerstag, 23.04.2020, 15:45 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 23.04.2020, 15:45 Uhr
Wilsberg (Leonard Lansink, l.) und Ekki (Oliver Korittke)
Wilsberg (Leonard Lansink, l.) und Ekki (Oliver Korittke) Foto: ZDF
Auch die Macher der ZDF-Fernsehserie „Wilsberg“ leiden unter den Folgen der Corona-Krise. Nach Informationen unserer Zeitung sind die Dreharbeiten für die Folgen 71 und 72 „aufgrund der behördlichen Auflagen“ verschoben worden. Trotzdem hofft das Produktionsteam darauf, dass noch in diesem Jahr die geplanten Dreharbeiten für insgesamt vier Folgen über die Bühne gehen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7381614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Nachrichten-Ticker