Einschaltquoten
Mehr als fünf Millionen sehen «Aktenzeichen XY...ungelöst»

Im Fall Maddie gibt es neue Erkentnisse. Auch bei «Aktenzeichen XY...ungelöst» war das ungeklärte Schicksal des Mädchens ein Thema.

Donnerstag, 04.06.2020, 11:10 Uhr aktualisiert: 04.06.2020, 11:12 Uhr
Fall Maddier: Christian Hoppe (l) vom Bundeskriminalamt im Gespräch mit Moderator Rudi Cerne.
Fall Maddier: Christian Hoppe (l) vom Bundeskriminalamt im Gespräch mit Moderator Rudi Cerne. Foto: ZDF

Berlin (dpa) - Die Fahndungssendung «Aktenzeichen XY...ungelöst» hat am Mittwochabend unter anderem mit dem Kriminalfall Maddie die meisten Zuschauer angezogen.

5,22 Millionen sahen um 20.15 Uhr die Sendung im ZDF , das entspricht einem Marktanteil von 17,8 Prozent. Das Erste lag dahinter mit der Komödie «Eltern mit Hindernissen» - 3,97 Millionen (13,5 Prozent) wollten den Film sehen.

ZDFneo strahlte den Krimi «Wilsberg: Tote Hose» aus und verbuchte 2,18 Millionen (7,4 Prozent). Die Rankingshow «Die 25: Wenn eine Sekunde das ganze Leben verändert» auf RTL sahen 1,56 Millionen (5,4 Prozent). Kabel eins erzielte mit der US-Komödie «Miss Undercover» 1,39 Millionen (4,9 Prozent). ProSieben erreichte mit der Arzt-Serie «Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte» 1,20 Millionen Zuschauer (4,1 Prozent). Dahinter lag Vox mit der Detektivserie «Magnum P.I.» - das interessierte 1,15 Millionen (3,9 Prozent). Sat.1 zog mit der Show «The Mole - Wem kannst Du trauen?» 900 000 Zuschauer (3,1 Prozent) an.

© dpa-infocom, dpa:200604-99-302641/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7435664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
Nachrichten-Ticker