Do., 16.01.2020

„Bad Boys for Life“ Kracher mit Kabbeleien

Verdammt heiß in Miami: Will Smith (l.) als Mike Lowrey und Martin Lawrence als Marcus Burnett.

Zwischen „Miami Vice“ und „Lethal Weapon“: Will Smith und Mike Lowrey sind wieder unterwegs. Der dritte Teil der "Bad Boys" Reihe ist eine rasante und schmissige Action-Komödie mit einigen bemerkenswerten Newcomern.  Von Hans Gerhold


Do., 16.01.2020

„Mein Ende. Dein Anfang“ Der Eröffnungsfilm des Filmfestivals Münster

Nora (Saskia Rosendahl) verzweifelt.

Das „Mädchen aus Ost-Berlin“, Saskia Rosendahl, spielt hier in einem faszinierend verschachtelten Werk die Hauptrolle. Fern vom Melodram bietet dieser Film interessante Wendungen und starke Emotionen. Von Hans Gerhold


Do., 16.01.2020

„1917” In Echtzeit durch das Niemandsland

Soldat Schofield (George MacKay) erlebt das Grauen des Ersten Weltkriegs.

Sam Mendes schickt zwei britische Soldaten im Ersten Weltkrieg allein durch Feindesland – und dreht das scheinbar in einer einzigen Kamera-Einstellung. Der gefahrvolle Botengang hat die Anmutung eines Videospiels und wurde soeben für zehn Oscars nominiert. Von Gian-Philip Andreas


Fr., 10.01.2020

„Underwater“ Wildes Alien am Meeresboden

Vorsicht, Kratzer! Mechanikerin Norah (Kristen Stewart) wird in dieser Szene von ihrem Captain (Vincent Cassel) untersucht.

Mit einem Tiefseemonster bekommen es Kristen Stewart und Vincent Cassel als Crew-Mitglieder auf einer Forschungsstation zu tun. Wem das bekannt vorkommt: „Alien“ lässt wieder grüßen. Von Hans Gerhold


Fr., 10.01.2020

Film der Woche: „Queen and Slim“ Erstes Date mit tödlichen Folgen

Anwältin Queen (Jodie Turner-Smith) genießt offenbar die Flucht.

Queen und Slim waren bloß zum Date verabredet – die Verkehrskontrolle durch einen rassistischen Cop wirft ihre Leben über den Haufen. Ihre Fluchtgeschichte erzählt dieses packende Roadmovie. Von Gian-Philip Andreas


Fr., 10.01.2020

„Little Joe“ Nur die Blume ist Zeuge

Neulich bei der Genforschung: Wissenschaftlerin Alice (Emily Beecham) pflegt ihre

Wissenschaftlerin Alice hat eine purpurrote Blume namens „Little Joe“ erschaffen, die angeblich Menschen durch ihren Duft glücklich macht. Heimlich nimmt sie eine für ihren Sohn mit nach Hause. Doch wieso verändert er sich so plötzlich? Von Hans Gerhold


Fr., 03.01.2020

Kino-Highlights Filme des Jahres 2019: die Top-Ten der WN-Kritiker

Kino-Highlights: Filme des Jahres 2019: die Top-Ten der WN-Kritiker

Geschmäcker sind eben verschieden: Die Listen mit den Lieblingsfilmen des Jahres unserer Kino-Kritiker könnte unterschiedlicher kaum sein. Nur ein Werk hat es bei beiden in die Top Ten geschafft. Von Gian Philip Andreas und Hans Gerhold


Do., 02.01.2020

„Knives out – Mord ist Familiensache“ Messer an der Kehle - bissiger Krimispaß mit Daniel Craig

Im Visier des Detektivs: (von links) Michael Shannon als Walt, Riki Lindhome als Donna Thrombey, Ana de Armas als Marta Cabrera, Noah Segan als Wagner, Toni Collette als Joni Thrombey, Chris Evans als Ransom Drysdale, K. Callan als Großmutter Thrombey, Jaeden Martell als Jacob Thrombey, LaKeith Stanfield als Elliott, Don Johnson als Richard Drysdale und Jamie Lee Curtis als Linda Drysdale.

Unterhaltsamer dürfte kaum ein Kinojahr begonnen haben. Mit dem Krimispaß „Knives Out – Mord ist Familiensache“ startet eine Komödie, die als Gesellschaftssatire ebenso funktioniert wie als moderner Murder Mystery à la Agatha Christie. Die Kritik zu diesem Kino-Neustart sowie den weiteren neuen Filmen.   Von Hans Gerhold


Do., 02.01.2020

„Drei Engel für Charlie“ Rückkehr der Agentinnen - Fortsetzung mit guten Stars

Drei neue Engel im Anflug: (v. l.) Kristen Stewart, Ella Balinska und Naomi Scott

Die „Engel für Charlie” hatte niemand mehr auf dem Zettel. Trotzdem kommen sie nun zurück – und es sind mehr als nur drei. Nur wirklich gut ist diese Wiederkehr nicht. Von Gian-Philip Andreas


Do., 02.01.2020

"Thomas und seine Freunde" Lokabenteuer für kleine Kinogänger

Immer unterwegs: die Lokomotive Thomas

Die Farben sind bunt, der Plot ist simpel: Im neuen Kinoableger der beliebten TV-Animationsreihe rattert Lokomotive Thomas einmal quer um die Welt – und singt dabei ohne Unterlass. Von Gian-Philip Andreas


Do., 02.01.2020

„Judy“ Letzte Gesänge eines Weltstars mit Renee Zellweger

Judy Garland (Renee Zellweger) hat ihre großen Erfolge längst hinter sich.

Judy Garland war einer der größten Stars des 20. Jahrhunderts – und mit vierzig trotzdem weg vom Fenster. Dieses britische Film-Biopic zeigt sie bei ihrer letzten Konzertserie – mit einer famosen Renee Zellweger in der Titelrolle. Von Gian-Philip Andreas


Do., 26.12.2019

„Cats“ Schlampige Filmversion des Musicals

Auch Ian McKellen als Gus kann den Film nicht retten.

Musical-Verfilmungen sind beliebt. Diese allerdings lässt eher aufhorchen als aufschauen. Von Hans Gerhold


Do., 26.12.2019

Der geheime Roman des Monsieur Pick Der Literaturdetektiv

Fabrice Luchini (l.) als Literaturkritiker Jean-Michel und Camille Cottin als Joséphine

Aus einem köstlichen Buch über den Literaturbetrieb wurde ein feiner Film. Von Hans Gerhold


Do., 26.12.2019

„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ Kompetente Kerr-Verfilmung mit starker Hauptfigur

Riva Krymalowski als Anna Kemper

Abgesehen von einer längst vergessenen TV-Verfilmung von 1978 ist Judith Kerrs Kinderbuchklassiker noch nie verfilmt worden. Oscarpreisträgerin Caroline Link holt das nach – mit einer beeindruckenden Kinderdarstellerin und etwas zu viel Kitsch auf der Tonspur. Von Gian-Philip Andreas


Do., 26.12.2019

„Pavarotti“ Der Italiener aus dem legendären Tenor-Terzett

Luciano Pavarotti bei einem Konzert

Er war der König des hohen C und begeisterte als Belcanto-Stilist: Luciano Pavarotti Von Hans Gerhold


Do., 26.12.2019

„Spione undercover“ Trick mit Taube

Taube Lance (deutsche Stimme: Steven Gätjen) und Tüftler Walter (Jannik Schümann) raufen sich zusammen.

Verwechslungs-Slapstick sorgt für ein paar gute Gags. Von Gian-Philip Andreas


Do., 26.12.2019

„Sehnsucht der Schwestern Gusmão“ Freie Umsetzung eines Romans von Martha Batalha

Carol Duarte als Eurídice Gusmão: arrangierte Ehe statt Musik-Karriere.

Zwei unzertrennliche Schwestern, die im Rio de Janeiro der frühen Fünfzigerjahre auf unterschiedliche Lebenswege einbiegen. Von Gian-Philip Andreas


Do., 19.12.2019

Einsam zweisam Zwei Einsame begegnen sich spät.

Mélanie (Ana Girardot) und Rémy (François Civil) leben buchstäblich nebeneinander.

Den beiden Darstellern schaut man in dieser Romanze gerne zu, die Paris-Bilder halten sich vom Touristischen erfreulich fern. Von Gian-Philip Andreas


Do., 19.12.2019

Latte Igel und der magische Wasserstein Schönes Zeichentrick-Abenteuer mit Stacheltier

Habt acht vor den Bären: Igelmädchen Latte (r.) und Eichhörnchen Tjum

In „Latte Igel und der magische Wasserstein“ erfahren die Jüngsten, was es so mit Freundschaft, Vertrauen, Teilen und für Fehler Einstehen auf sich hat. Von Hans Gerhold


Do., 19.12.2019

The Peanut Butter Falcon Unterwegs wie mit Mark Twain

Für Zak (Zak Gottsagen) erfüllt sich in „The Peanut Butter Falcon“ auf etwas andere Weise der Traum von der Wrestler

Als der 22-jährige Zak (Gottsagen) aus dem Altenheim flieht, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde, trifft er auf den kleinkriminelle Krabbenfischer Tyler (Shia LaBoeuf): Eine Filmgeschichte um Reise und Freundschaft. Von Hans Gerhold


Do., 19.12.2019

The Farewell Versteckter Abschied von der Oma

Billi (Awkwafina) und ihre geliebte Oma Nai Nai (Zhao Shuzhen)

Großmutter Nai Nai hat nur noch wenige Monate zu leben. Um diese Monate nicht zu trüben, soll sie von der Diagnose nichts erfahren. In Lulu Wangs großartiger Tragikomödie sagt ihr die Familie deshalb heimlich Adieu. Von Gian-Philip Andreas


Mi., 18.12.2019

Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers Letztes aus der Lichtschwertabteilung

Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers: Letztes aus der Lichtschwertabteilung

Münster - Disney geht mit der letzten Episode ihrer Weltraum-Oper auf Nummer sicher. Rey findet heraus, wer sie ist, und kämpft gegen einen alten Schurken, während Regisseur J.J. Abrams so tut, als habe es die Abgründigkeiten des letzten Films nie gegeben. Von Gian-Philip Andreas


76 - 100 von 864 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland