Saint Amour
Weinselig in Südfrankreich

Wer von der Komödie „Saint Amour – Drei gute Jahrgänge“ den üblichen französischen Wohlfühlfilm der Woche erwartet, sei gewarnt. 

Donnerstag, 13.10.2016, 16:10 Uhr

Sohn Bruno (Benoit Poelvoorde, l.) erläutert seinem Vater Jean (Gérard Depardieu) die „zehn Stadien des Alkoholrauschs“.
Sohn Bruno (Benoit Poelvoorde, l.) erläutert seinem Vater Jean (Gérard Depardieu) die „zehn Stadien des Alkoholrauschs“.

Die weinselige Reise dreier Männer durch Südfrankreich entlang der berühmten „Route des vins“ von Saint Amour im Beaujolais bis in die Charente ist ein derber und geschmackloser, sozusagen säuerlicher Trip, bei dem der Wein Auslöser ist für allerlei Obszönes und Aufstoßendes nach dem Motto „Was Männer so denken und endlich mal sagen dürfen“.

Kein Wunder, stammt die drastische Darbietung dreier Dünnbrettbohrer doch vom belgischen Regieduo Benoit Delépine und Gustave Kervern, die den gallischen Obelix Gérard Depardieu in „Mammouth“ (2005) auf eine ähnliche Tour geschickt hatten.

Diesmal begegnet er als weißhaariger und verwitweter Viehzüchter Jean auf der Landwirtschaftsmesse dem ihm lange entfremdeten Sohn Bruno ( Benoit Poelvoorde ), von dem er auf der mit Taxifahrer Mike (Vincent Lacoste ) unternommenen Sauftour nicht nur die „zehn Stadien des Alkoholrauschs“ lernt, sondern auch jede Menge in Metaphern aus der Landwirtschaft verpackte Sexwitze von sich gibt.

Zu den frauenfeindlichen „Höhepunkten“ gehört die ungewöhnlich zur Schwangerschaft kommende Hotelbesitzerin Venus (Céline Sallette) und ein nicht schreibwürdiges Finale unter Männern, das ganz dem Impetus der Regisseure gehorcht, Anstoß zu erregen.

Ein weiterer „süffiger“ Beigeschmack des Films ist natürlich der Bezug von „Saint Amour“ zum Steuerflüchtling und Hobbywinzer Depardieu, der damit ungeniert für seine seit kurzem laufende TV-Reihe durch die Weingebiete seiner Heimat Werbung machen kann. Da darf als Gast der Schriftsteller Michel Michel Houellebecq („Elementarteilchen“) nicht fehlen, der als Pensionswirt auftritt. Na dann, hick – Prost!  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4368237?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819671%2F4840723%2F4840726%2F
Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker