„Hole in the Ground“
Guter Grusel

Wenn ein Film im Spiegelkabinett eines Rummelplatzes beginnt, verheißt das nichts Gutes. Diese Lektion konnte man unlängst schon im Grusel-Geniestreich „Wir“ lernen. Auch in diesem Kinodebüt des Iren Lee Cronin läuft die Sache alsbald aus dem Ruder.

Donnerstag, 02.05.2019, 14:11 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 18:16 Uhr
Sarah (Seána Kerslake) bemerkt erste Veränderungen ihres Sohnes Chris (James Quinn Markey) am neuen Wohnort.
Sarah (Seána Kerslake) bemerkt erste Veränderungen ihres Sohnes Chris (James Quinn Markey) am neuen Wohnort. Foto: dpa

Die junge Mutter Sarah (faszinierend gespielt von Seána Kerslake aus „Ein Date für Mad Mary“) zieht mit ihrem kleinen Sohn Chris in ein Häuschen mitten in den irischen Wäldern – offenbar auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Mann. Hinter dem Haus klafft im Wald eine mysteriöse Senkgrube, und bald scheint Chris sein Wesen zu verändern. Wurde er vom Loch verschluckt und durch ein Wechselbalg ersetzt? Oder verliert Sarah den Verstand?

Lee Cronin bedient bekannte Horrorfilm-Motive zwischen Stephen King, „Poltergeist“, „Hereditary“ und vor allem „The Babadook“, und obgleich er nicht ganz an diese Vorbilder herankommt, baut er gekonnt beträchtliche Spannung auf, die erfreulicherweise mal ganz ohne ironische Brechung auskommt. Wunderbar zudem: Kati Outinen, Star diverser Aki-Kaurismäki-Filme, und James Cosmo (Veteran der „Game of Thrones“-Nachtwache) spielen die wunderlichen Nachbarn. Für den Zwischendurch-Grusel bestens geeignet!  

Filme: Die Kinostarts der Woche (ab 2. Mai)

1/7
  • "Der Flohmarkt von Madame Claire" (Drama/Komödie) von Julie Bertuccelli mit Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni, Samir Guesmi (1 Std. 34 Min.)

    Bewertung: 3 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik. 

  • "Im Netz der Versuchung" (Drama, Thriller) von Steven Knight mit Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Djimon Hounsou (1 Std. 47 Min.)

    Bewertung: 3 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik. 

  • "Liebesfilm" (Komödie, Romanze) von Robert Bohrer und Emma Rosa Simon, mit Eric Klotzsch, Lana Cooper, Gerdy Zint  (1 Std. 22 Min.)

    Bewertung: 3 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik. 

  • "Royal Corgi" (Animation, Familie) von Ben Stassen und Vincent Kesteloot, mit den Stimmen von Patrick Baehr, Constantin von Jascheroff, Paula Schramm (1 Std. 25 Min.)

    Bewertung: 2 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik. 

  • "The Hole in the Ground" (Horror, Thriller) von Lee Cronin, mit Seana Kerslake, James Quinn Markey, Kati Outinen (1 Std. 31 Min.)Starttermin: 2. Mai 2019

    Bewertung: 3 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik. 

  • "Master Z: Ip Man Legacy" (Martial Arts, Action, Drama) von Woo-Ping Yuen, mit Jin Zhang, Dave Bautista, Yang Liu Chun (1 Std. 47 Min.)

    Starttermin: 9. Mai 2019 

    Bewertung: 3 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik.

  • "Fighting with my Family" (Biografie, Drama, Komödie) Von Stephen Merchant, mit Florence Pugh, Lena Headey, Nick Frost (1 Std. 49 Min.)

    Bewertung: 2 von 5 Punkten

    Hier geht es zur Kritik. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581223?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819671%2F
Nachrichten-Ticker