Film der Woche
„Long Shot“: Die Ministerin und der Nerd

Weil der US-Präsident (Bob Oden­kirk) lieber Filmstar werden möchte, rückt für Außenministerin Charlotte Field (Charlize Theron) das höchste Amt in greifbare Nähe. Zur selben Zeit wird der investigative Journalist Fred Flarsky (Seth Rogen), der gerade undercover eine unheimliche Begegnung der rassistischen Art mit Neonazis hinter sich hat, von Medienmogul Wembley (Andy Serkis) entlassen. Auf einer Spendengala trifft das Trio infernal aufeinander und eröffnet die romantische Komödie „Long Shot – Unwahrscheinlich aber nicht unmöglich“ mit einigen witzigen Dialogen. Von Hans Gerhold
Freitag, 21.06.2019, 14:50 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 21.06.2019, 14:50 Uhr
Neulich bei der Außenministerin: Charlotte Field (Charlize Theron) gönnt sich eine Atempause und den Struwwelpeter Fred (Seth Rogen) als Lover. Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.
Neulich bei der Außenministerin: Charlotte Field (Charlize Theron) gönnt sich eine Atempause und den Struwwelpeter Fred (Seth Rogen) als Lover. Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Foto: Studiocanal
„Long Shot“ ist als umgekehrte „Pretty Woman“-Version bezeichnet worden, was nur bedingt stimmt und natürlich der #MeToo-Bewegung einiges zu verdanken hat.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6710774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819671%2F
A2: Ein Toter und vier Verletzte
Rettungshubschrauber landeten am Samstagabend auf der A2-Abfahrt Hamm-Uentrop und flogen zwei Schwerverletzte in Krankenhäuser. Für einen 18-jährigen Ahlener kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker