„Knives out – Mord ist Familiensache“
Messer an der Kehle - bissiger Krimispaß mit Daniel Craig

Unterhaltsamer dürfte kaum ein Kinojahr begonnen haben. Mit dem scharfzüngigen Krimispaß „Knives Out – Mord ist Familiensache“ startet eine brillante Komödie, die als Gesellschaftssatire ebenso funktioniert wie als moderner Murder Mystery à la Agatha Christie. Von Hans Gerhold
Donnerstag, 02.01.2020, 16:33 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 02.01.2020, 16:33 Uhr
Im Visier des Detektivs: (von links) Michael Shannon als Walt, Riki Lindhome als Donna Thrombey, Ana de Armas als Marta Cabrera, Noah Segan als Wagner, Toni Collette als Joni Thrombey, Chris Evans als Ransom Drysdale, K. Callan als Großmutter Thrombey, Jaeden Martell als Jacob Thrombey, LaKeith Stanfield als Elliott, Don Johnson als Richard Drysdale und Jamie Lee Curtis als Linda Drysdale.
Im Visier des Detektivs: (von links) Michael Shannon als Walt, Riki Lindhome als Donna Thrombey, Ana de Armas als Marta Cabrera, Noah Segan als Wagner, Toni Collette als Joni Thrombey, Chris Evans als Ransom Drysdale, K. Callan als Großmutter Thrombey, Jaeden Martell als Jacob Thrombey, LaKeith Stanfield als Elliott, Don Johnson als Richard Drysdale und Jamie Lee Curtis als Linda Drysdale. Foto: Universum Film/dpa
Daniel Craig gibt darin als Karikatur von Hercule Poirot gekonnt und witzig den selbstgefälligen Privatdetektiv Benoit Blanc gibt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166430?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819671%2F
Nachrichten-Ticker