„Es ist zu deinem Besten“: Gefällige Komödie
Gestresste Väter spinnen Intrigen

Drei Väter gründen einen Geheimbund, um die Gefährten ihrer Prinzessinnen zu vergraulen. Gefällige Boulevard-Komödie mit Sozialklischees, in der Heiner Lauterbach glänzt.

Donnerstag, 08.10.2020, 12:12 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 13:07 Uhr
Arthur (Heiner Lauterbach) hängt am Tropf. Seine Freunde Kalle (Jürgen Vogel, l.) und Yussuf (Hilmi Sözer) stehen ihm zur Seite.
Arthur (Heiner Lauterbach) hängt am Tropf. Seine Freunde Kalle (Jürgen Vogel, l.) und Yussuf (Hilmi Sözer) stehen ihm zur Seite. Foto: Studiocanal

Drei Väter, alle miteinander verschwägert, gründen einen Geheimbund und versuchen in dieser Komödie, Beziehungen ihrer Prinzessinnen zu unerwünschten Gefährten zu hintertreiben. Dabei gehen die gestressten Männer kläglich vor und landen als coole Intriganten gar in einem Bewusstseinswechsel.

Das läuft in der von Marc Rothemund („Mein Blind Date mit dem Leben“) nach einem spanischen Vorbild von 2017 routiniert inszenierten Farce wie am Schnürchen vorhersehbar ab – samt bemühten Konflikten und der müden Botschaft, dass die Töchter selbst entscheiden. Der wohlhabende Wirtschaftsanwalt Arthur ( Heiner Lauterbach ) will Töchterchen Antonia (Janina Uhse) ganz in Weiß verheiraten, als sie ihm auf den Stufen der Kirche von einem Strickjacken-Öko aus dem Arm gerissen wird. Bauarbeiter Kalle ( Jürgen Vogel ) sieht, wie seine Luna (Lisa-Maria Koroll) an einen Aktfotografen gerät. Der gutmütige Yussuf (Hilmi Sözer) scheint Tochter Sophie (Lara Aylin Winkler) an einen Drogendealer zu verlieren.

Komisch ist das selten, humorvoll gelegentlich, öfter albern und immer kurzweilig wie im gepflegten Boulevard, der nirgends aneckt. Weil wirklich gute spritzige Dialoge und Sprüche fehlen, müssen die Schauspieler ran, wobei das Drehbuch den Mädels und den Nebenfiguren null Konturen gibt und sich auf die drei Hauptdarsteller verlässt.

Sözer und Vogel bleiben trotz Wutanfällen und Koksgenuss blass. Heiner Lauterbach hingegen, der mit „Wir sind die Neuen“, „Enkel für Anfänger“ und „Der Fall Collini“ ein Comeback erlebte, bringt den Kapitalisten mit gefälliger Anpassung an den liberalen Zeitgeist noch am ehesten komisch rüber.

Bewertung

Bewertung: Gefällige Komödie, 3 von 5 Sternen

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7622800?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819671%2F
Nachrichten-Ticker