Leute
Christian Friedel ging für «Elser» an physische Grenzen

Osnabrück (dpa) - Der Schauspieler Christian Friedel (36) musste für seine Rolle als NS-Widerstandskämpfer Georg Elser körperlich alles geben.

Donnerstag, 02.04.2015, 13:52 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 02.04.2015, 13:45 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 02.04.2015, 13:52 Uhr

«Obwohl wir die Folterszenen mit einem Stuntman sorgfältig durchgegangen sind, wurde ich an Grenzen gebracht, die ich vorher von mir nicht kannte», sagte Friedel («Das weiße Band») der « Neuen Osnabrücker Zeitung » vom Donnerstag. «Ich hatte mich absichtlich nicht auf die Gewaltszenen vorbereitet, um mit einer Portion Naivität und Unkenntnis da ranzugehen.»

Der Film « Elser - Er hätte die Welt verändert» über das gescheiterte Hitler-Attentat läuft am kommenden Donnerstag in den Kinos an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3172183?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819669%2F4840699%2F4840708%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker