Neues aus Holywood
«Valley Girl»-Komödie wird neu aufgelegt

Remakes gehen immer in Hollywood. Vor allem, wenn die Vorlage schon über 30 Jahre alt ist.

Mittwoch, 04.01.2017, 11:01 Uhr

Jessica Rothe 2016 auf dem 41. Internationalen Filmfestival in Toronto.
Jessica Rothe 2016 auf dem 41. Internationalen Filmfestival in Toronto. Foto: Warren Toda

Los Angeles (dpa) - Die Teenie-Komödie « Valley Girl - Das Mädchen und der heiße Typ» macht 1983 den damaligen Nachwuchsschauspieler Nicolas Cage in Hollywood bekannt. Nun wird die Liebesgeschichte mit zwei Newcomern neu aufgelegt.

Neben der US-Schauspielerin Jessica Rothe («La La Land») soll der britische Darsteller und Musiker Josh Whitehouse (TV-Serie «Poldark») die männliche Hauptrolle spielen, die einst Cage inne hatte. Die Story dreht sich um ein junges Mädchen aus gutem Hause im kalifornischen San Fernando Valley, das sich in einen Punk-Rock-Musiker verliebt, der von ihren Freunden abgelehnt wird. Die Regisseurin Rachel Lee Goldenberg will die Romanze in diesem Jahr in Los Angeles drehen, wie das Branchenblatt «Variety» berichtet. Bei dem Original führte Martha Coolidge Regie.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4537318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819669%2F4840682%2F4840685%2F
Nachrichten-Ticker