Naher Osten
Julie Delpy spielt in Kriegsfilm mit

Sie pendelt zwischen Paris und Hollywood: Julie Delpy ist eine gefragte Schauspielerin, die zwischen Blockbustern und Arthouse-Filme ihren Weg geht. Jetzt hat sie die Rolle einer Kriegsreporterin übernommen.

Mittwoch, 10.05.2017, 11:05 Uhr

Julie Delpy ist eine gefragte Schauspielerin.
Julie Delpy ist eine gefragte Schauspielerin. Foto: George Frey

Los Angeles (dpa) - Julie Delpy (47, «Before Midnight», «Before Sunset») und ihre iranische Kollegin Golshifteh Farahani (33, «Exodus: Götter und Könige», «Paterson») sollen die Hauptrollen in dem Kriegsdrama «Girls of the Sun » übernehmen.

Dem « Hollywood Reporter» zufolge spielt Delpy eine Kriegsreporterin, die im Nahen Osten auf eine Widerstandskämpferin (Farahani) trifft. Mit anderen Soldatinnen versucht die Frau, ein kurdisches Dorf zu befreien, das von religiösen Extremisten eingenommen wurde. Regie führt die Französin Eva Husson, die mit dem Sex-Drama «Bang Gang» 2015 ihr Regiedebüt gab.

Für «Girls of the Sun» sei Husson von dem Schicksal jesidischer Frauen inspiriert worden, die aus der Gefangenschaft der Terrormiliz IS fliehen konnten und dann als Soldatinnen kämpften, berichtet das Filmblatt. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4824275?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819669%2F
Liveticker zum Rosenmontagszug in Münster
Karneval: Liveticker zum Rosenmontagszug in Münster
Nachrichten-Ticker