Auf den Leib geschrieben
«Hampstead Park»: Keaton und Gleeson als ungleiches Paar

Diane Keaton kann wie kaum eine andere ihren Rollen Energie und Kraft verleihen, dabei aber sensibel und vor allem glaubwürdig bleiben. In einer neuen Romanze verleiht die US-Amerikanerin ihrem Talent zum wiederholten Male Ausdruck.

Montag, 21.08.2017, 10:08 Uhr

Emily Walters (Diane Keaton) und Donald Horner (Brendan Gleeson) im Grünen.
Emily Walters (Diane Keaton) und Donald Horner (Brendan Gleeson) im Grünen. Foto: Nick Wall

Berlin (dpa) - Die Amerikanerin Emily passt nur auf den ersten Blick in die gediegene Nachbarschaft des malerischen Londoner Nobelviertels Hampstead.

In Wahrheit ist sie pleite und irrt eher orientierungslos durch ihr Leben. Bis sie eines Tages Zeugin wird, wie Schläger den kauzigen Obdachlosen Donald in seiner selbst gezimmerten Hütte im Park attackieren.

Sie beschließt, dem Mann zu helfen. Was - zum Entsetzen ihrer vermeintlichen Freundinnen - der Beginn einer wundersamen Beziehung zweier nicht kompatibel erscheinenden sozialen Außenseiter wird. Romantische Komödie mit Diane Keaton und Brendan Gleeson .

Hampstead Park - Aussicht auf Liebe, Großbritannien 2017, 103 Min., FSK ab 0, von Joel Hopkins, mit Diane Keaton und Brendan Gleeson

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5091340?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819669%2F
„Doppellecker-Bus“ darf bis Jahresende am Hafen stehen
Duldung für Café: „Doppellecker-Bus“ darf bis Jahresende am Hafen stehen
Nachrichten-Ticker