Auszeichnung
Nebenrollen-Globes für Regina King und Mahershala Ali

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Schauspielerin Regina King (47) hat die erste Golden-Globe-Trophäe in ihrer Laufbahn gewonnen. Für ihre Rolle in der Buchverfilmung «If Beale Street Could Talk» wurde sie in der Nacht zum Montag in Beverly Hills zur besten Nebendarstellerin gekürt.

Montag, 07.01.2019, 03:37 Uhr aktualisiert: 07.01.2019, 03:40 Uhr
Regina King hat sich mit «If Beale Street Could Talk» durchgesetzt.
Regina King hat sich mit «If Beale Street Could Talk» durchgesetzt. Foto: Jordan Strauss

Sie setzte sich dabei gegen Claire Foy («Aufbruch zum Mond»), Amy Adams («Vice»), Emma Stone («The Favourite - Intrigen und Irrsinn») und Rachel Weisz («The Favourite - Intrigen und Irrsinn») durch.

Auch Mahershala Ali hat seine erste Golden-Globe-Trophäe gewonnen. Der 44-Jährige wurde als bester Nebendarsteller für seine Rolle in der Filmbiografie «Green Book» geehrt. Darin spielt er einen schwarzen Jazz-Pianisten, der in den 1960er Jahren mit seinem weißen Chauffeur durch die US-Südstaaten reist.

Oscar-Preisträger Ali («Moonlight») setzte sich bei der Globe-Verleihung gegen Timothée Chalamet («Beautiful Boy»), Adam Driver («BlacKkKlansman»), Richard E. Grant («Can You Ever Forgive Me?») und Sam Rockwell («Vice») durch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6302716?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819669%2F
Bomben ohne Verfallsdatum
Susanne Reckhorn-Lengers und Jörg Rosenkranz, bei der Berufsfeuerwehr für die Kampfmittelüberprüfung zuständig, mit einem Luftbild über die Bombenabwürfe im Bereich Loddenheide
Nachrichten-Ticker