Sa., 28.11.2020

Kunstkrimi Rätselraten um Klimts lange verschollenes Frauen-Bildnis

Ein Mitarbeiter der Galerie Ricci Oddi packt das wiederentdeckte Klimt-Gemälde "Bildnis einer Frau" aus.

Piacenza (dpa) - Ein Kunstkrimi um ein Gemälde von Gustav Klimt geht in eine neue Runde: Vor fast einem Jahr hatte die Wiederentdeckung des Werks «Bildnis einer Frau» in einem Müllsack international Schlagzeilen gemacht. Von dpa

Do., 26.11.2020

Mit 93 Jahren Porträtmaler Günter Rittner gestorben

Von Curd Jürgens bis Ludwig Erhard: Günter Rittner hat viele Berühmtheiten gemalt.

Berühmte Schauspieler saßen ihm Porträt. Seine Arbeiten kann man auch in der Kanzlergalerie bewundern. Jetzt ist der Maler Günter Rittner mit 93 Jahren gestorben. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Brand-Katastrophe Frankreichs Kulturministerin: «Notre-Dame ist gerettet»

Das geschmolzene Gerüst auf dem Dach der Pariser Kathedrale Notre-Dame.

Der verheerende Brand der Kathedrale Notre-Dame hat die Welt erschüttert. Jetzt kommen gute Nachrichten aus Paris. Von dpa


Mo., 23.11.2020

Kunst-Auszeichnung Ruth Wolf-Rehfeldt erhält Gerhard-Altenbourg-Preis

Mit ihrer Schreibmaschine vollbringt die Künstlerin wahre Wunderdinge: Jetzt wird Ruth Wolf-Rehfeldt mit einem hoch dotierten Preis geehrt. Von dpa


So., 22.11.2020

Gesamtkunstwerk Noldes Atelier- und Wohnhaus wird modernisiert

Blick über den Teich im Garten Emil Noldes Wohn- und Atelierhaus.

Es ist eine Gratwanderung: Der Charakter des Hauses soll erhalten werden, gleichzeitig ein Museum entstehen, das modernen Ansprüchen genügt. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Sanierungsarbeiten Neue Nationalgalerie: Wiedereröffnung erst im August

Die Neue Nationalgalerie in Berlin soll nach Sanierungsarbeiten voraussichtlich im August 2021 wieder eröffnet werden.

Es wird länger dauern als zunächst veranschlagt. Die Neue Nationalgalerie in Berlin wird erst im Sommer 2021 wieder Besucher empfangen. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Keine bleibenden Schäden Weiteres Museum von Attacken betroffen

Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums in Berlin, zeigte am 21. Oktober Medienvertretern Spuren der Sachbeschädigungen im Neuen Museum.

Das Schema scheint sich zu gleichen: Unbekannte bespritzen Kunstobjekte in Museen mit einer öligen Flüssigkeit und entkommen noch bevor die Attacke entdeckt ist. Nun gibt es einen neuen Fall. Von dpa


Do., 19.11.2020

Fassade saniert Glyptothek in München strahlt wieder

Die Glyptothek am Münchner Königsplatz von oben.

Der Eingangsbereich des Museums sieht wieder gut aus. Es sollen aber noch weitere Teile des Hauses saniert werden. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Zankapfel Berliner Museum der Moderne: Bauarbeiten beginnen

Das Museum der Moderne als Modell.

Jahrelang war der geplante Neubau umstritten. Doch jetzt kommen die Baumaschinen - und es geht los. Von dpa


Mi., 18.11.2020

US-Künstler Frank Stella mit Alexej von Jawlensky-Preis ausgezeichnet

Der US-amerikanische Künstler Frank Stella wird ausgezeichnet.

Der Preisträger ist Maler, Bildhauer und Objektkünstler. Er bekommt 18.000 Euro sowie eine Ausstellung in Wiesbaden. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Black Lives Matter Die wichtigsten Akteure im Kunstjahr 2020

Demonstranten beim 57. Jahrestag der «I Have A Dream»-Rede von Martin Luther King in Washington.

Zentrale Akteure können die Kunstszene international voranbringen. Das Kunstmagazin «Monopol» wirft seinen Blick auf die wichtigsten Player. Ganz vorn ist diesmal eine weltweite Bewegung. Von dpa


Di., 03.11.2020

Reflexion über Weltlage Kunstaktion zur US-Wahl: Projektion in documenta-Stadt

Anlässlich der US-Wahl sind auf die Fassade des Kasseler Museums Fridericianum Filmschnipsel projiziert.

Trisha Baga lebt in New York. Anlässlich der Präsidentenwahl hat die US-Künstlerin im hessischen Kassel an einem der wichtigsten Ausstellungsorte der documenta eine Kunstaktion gezeigt. Von dpa


Sa., 31.10.2020

Star-Designer Jean Paul Gaultier gestaltet Altar für Tag der Toten mit

Mode-Designer Jean Paul Gaultier hat zum mexikanischen Tag der Toten einen Altar mitgestaltet.

Mode-Designer Jean Paul Gaultier hat zum mexikanischen Tag der Toten einen Altar mitgestaltet. Zu sehen ist die Installation im Frida-Kahlo-Museum. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Zum 100. Geburtstag Ein Gigant: Helmut Newtons SUMO neu aufgelegt

Helmut Newtons SUMO wurde neu aufgelegt.

Den Verlag Taschen gibt es seit 40 Jahren. Helmut Newton wäre 100 geworden - unsterblich ist der Buch-Gigant SUMO, der jetzt in einer neuen Edition erscheint. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Star-Fotograf 100 Jahre Helmut Newton

Helmut Newton: Am 31. Oktober wäre er 100 Jahre alt geworden.

Seine Fotos haben ikonischen Wert. International anerkannt und heftig kritisiert zählt Helmut Newton zu den wichtigsten Fotografen seiner Zeit. Vor 100 Jahren wurde er in Berlin geboren. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Der BER trägt Perlenkette Kunst am neuen Berliner Flughafen

Das Objekt «The Magic Carpet» von Pae White in der Haupthalle im Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt.

Die Kunstwerke am neuen Hauptstadtflughafen Berlin haben schon einige Jahre auf dem Buckel. Doch mangels Passagieren sind sie bisher weitgehend unentdeckt. Ein Blick lohnt sich. Von dpa


Di., 27.10.2020

Satire-Figur Skulptur zu Stuttgart 21 wird nicht allen gefallen

Die Statue «S 21. Das Denkmal – Chronik einer grotesken Entgleisung» vor dem Stadtpalais.

Am Bahnprojekt Stuttgart 21 scheiden sich die Geister. Einer neuen Skulptur zum Thema könnte es nicht anders gehen. Die gigantische Satire-Figur mitten in der Landeshauptstadt wird sicher nicht allen gefallen. Aber das haben die Werke von Peter Lenk so an sich. Von dpa


Mo., 26.10.2020

«Ideal und Form» Friedrichswerdersche Kirche ist wieder Museum

Blick in die Ausstellung «Ideal und Form. Skulpturen des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Nationalgalerie» in der Friedrichswerderschen Kirche.

Jahrelang war der Schinkelbau im Zentrum von Berlin geschlosssen. Jetzt kann man in der Friedrichwerderschen Kirche wieder Skulpturen bewundern. Von dpa


Mo., 26.10.2020

Mit 81 Jahren Bühnenbildner und Grafiker Volker Pfüller gestorben

Der Bühnenbildner und Grafiker Volker Pfüller ist gestorben (undatiertes Handout).

Viele der Werke von Volker Pfüller erhielten Auszeichnungen. Für sein Lebenswerk wurde er zuletzt 2019 auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis geehrt. Von dpa


Do., 22.10.2020

Fragezeichen Museumsinsel-Attacke ungeklärt

Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums, zeigt Medienvertretern Spuren der Sachbeschädigungen im Neuen Museum.

Altertümer und Kunstschätze mit einer Flüssigkeit beschmieren - wer macht sowas? Im Fall der Attacken auf der Berliner Museumsinsel sind viele Fragen offen. Der Ärger ist groß. Von dpa


Do., 22.10.2020

Abschied Frank Horvat gestorben: Streben nach Schönheit

Der Fotograf Frank Horvat (2015).

Der Starfotograf ist Tot. 1928 in Kroatien geboren, starb er jetzt im Alter von 92 Jahren in Paris. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Der Maler des Glücks Paris feiert den 150. Geburtstag von Henri Matisse

Im Pariser Centre Pompidou läuft eine Schau mit Werken von Henri Matisse.

Henri Matisse gehört zu den bedeutendsten Künstlern der Klassischen Moderne. Das Centre Pompidou nimmt seinen 150. Geburtstag zum Anlass, um den Franzosen mit mehr als 200 Werken zu würdigen. Eine Feelgood-Ausstellung. Von dpa


Mi., 21.10.2020

«Das schmerzt» Kunstwerke auf Berliner Museumsinsel attackiert

Die Alte Nationalgalerie auf der Berliner Museumsinsel.

Sinnloser Vandalismus oder eine gezielte Tat: Auf der weltberühmten Museumsinsel im Herzen Berlins wurden mit voller Absicht umfangreiche Schäden an Kunstwerken angerichtet. Wie konnte das passieren? Von dpa


Sa., 17.10.2020

Straßenkünstler Neues Kunstwerk von Banksy in Großbritannien aufgetaucht

Das neueste Street-Art-Werk des britischen Künstlers Banksy auf einer Backsteinfassade in der Rothesay Avenue zeigt ein Mädchen, das mit einem Hula Hoop Reifen spielt.

Banksy ist und bleibt ein Rätsel. Nun wurde ein neues Kunstwerk von ihm gesichtet. Von dpa


Fr., 16.10.2020

Pionier der Abstraktion Soulages-Retrospektive in Baden-Baden

Im Museum Frieder Burda in Baden-Baden sind Werke von Pierre Soulages zu sehen.

Er bringt die Nicht-Farbe Schwarz zum Leuchten. Das Museum Frieder Burda widmet dem französischen Avangardisten Pierre Soulages eine Ausstellung. Von dpa


1 - 25 von 1620 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region