Alte Meister
Christian Friedel und Band vertonen Kunst aus Dresden

Kann man ein Gemälde hören? Wie hört es sich an? Christian Friedel und seine Band verraten es auf ihrem neuen Album, «How to Hear a Painting».

Sonntag, 26.01.2020, 15:16 Uhr aktualisiert: 26.01.2020, 15:18 Uhr
Der Schauspieler Christian Friedel und seine Band Woods of Birnam (WOB) sorgen dafür, dass man Alte Meister auch hören kann.
Der Schauspieler Christian Friedel und seine Band Woods of Birnam (WOB) sorgen dafür, dass man Alte Meister auch hören kann. Foto: Hans Bauer

Dresden (dpa) - Der Schauspieler Christian Friedel («Das weiße Band», «Babylon Berlin») und seine Band Woods of Birnam (WOB) haben nach Shakespeare-Texten nun Kunst vertont.

Sie verbanden für ihr neues Album «How to Hear a Painting» (Wie man ein Gemälde hört) eigene Kompositionen mit Werken der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister, wie der 40-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Dresden sagte.

Zur Wiedereröffnung des weltberühmten, frisch sanierten und neugestalteten Museums der Staatlichen Kunstsammlungen am 28. Februar entstand auch eine Installation für die Bühne. «Wir feiern die Alten Meister.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7218921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819675%2F
Rechtsanwalt aus Münster: „Windenergie-Ausbau verfassungswidrig“
Norbert Große Hündfeld hält den Ausbau der Windenergie für verfassungswidrig, hier das
Nachrichten-Ticker