Sa., 22.09.2018

Punkrock-Legende Hart und zart: 40 Jahre «Road to Ruin» von den Ramones

Punkrock-Legende: Hart und zart: 40 Jahre «Road to Ruin» von den Ramones

«Road to Ruin» ist das vierte Album der Ramones. Marky ersetzte Tommy Ramone am Schlagzeug. Die Platte enthielt etwas mehr Pop-Appeal und Melodie. Der kommerzielle Durchbruch blieb der New Yorker Punkrock-Legende jedoch verwehrt. Von dpa

Fr., 21.09.2018

Offizielle Deutsche Charts Alligatoah auf Platz eins mit «Schlaftabletten Rotwein V»

Alligatoah ist ganz oben.

Letzte Woche auf dem ersten Platz der Albumcharts eingestiegen, musste Paul McCartney nun den Thron wieder räumen und Platz für einen deutschen Hip-Hop-Künstler machen. Bei den Singles eroberten die Hip-Hopper Bonez MC & RAF Camora feat. Gzuz die Spitze. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Runterkommen in der Natur John Butler relaxt gern im Zelt

Der australische Musiker John Butler braucht keine schicken Hotels, um zu entspannen.

Der australische Musiker scheint ein echter Naturbursche zu sein. Um sich von Strapazen einer Tour zu erholen, geht er am liebsten campen. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Hoffnungsträger Jazz mediterran: Peirani, Casarano und Mangiaracina

Akkordeonist Vincent Peirani steht auch auf Led Zeppelin.

Italien und Frankreich sind nicht gerade klassische Jazz-Nationen. Aber in den Mittelmeerstaaten tut sich schon lange eine ganze Menge in diesem Genre. Jüngste Beispiele: neue Alben von Vincent Peirani, Raffaele Casarano und Sade Mangiaracina. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Aus dem Heimstudio Prince in Rohfassung: Akustik-Aufnahme von 1983

«Piano & A Microphone 1983» - ein Medley. Und nicht nur für Prince-Fans.

Wärme und Intimität strahlte Prince häufig aus. Zweieinhalb Jahre nach seinem Tod kommt man ihm auf «Piano & A Microphone 1983» jetzt noch ein Stück näher. Die Aufnahme aus seinem Heimstudio zeigt einen höchst talentierten Mittzwanziger am Vorabend seiner Weltkarriere. Von dpa


Do., 20.09.2018

Schimmernd Hundert Milliarden Funken: Das neue Album von Max Cooper

Schimmernd: Hundert Milliarden Funken: Das neue Album von Max Cooper

Max Cooper liefert ein unverwechselbares neues Album mit komplex-lärmenden Tracks und sogar einigen potenziellen, aber sympathischerweise nur begrenzt eingängigen, Hits. Von dpa


Do., 20.09.2018

Spekulationen Super Bowl mit Maroon 5?

Sind Maroon 5 auf dem Weg zum Super-Bowl? 

Wer wird der Nachfolger von Justin Timberlake beim Super Bowl? Heiß gehandelt werden Maroon 5. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus. Von dpa


Do., 20.09.2018

Im Duett Jazz mit Tony Bennett und Diana Krall

Tony Bennett und Diana Krall harmonieren wunderbar.

Alte Titel werden neu gesungen, wenn Tony Bennett und Diana Krall zum Duett anstimmen. Ihr gemeinsames Album «Love Is Here To Stay» legt George Gershwins Klassiker wieder auf. Es ist warmer, heiterer Jazz, den Bennett mit 92 Jahren so lässig klingen lässt wie eh und je. Von dpa


Mi., 19.09.2018

US-Charts USA Top 10 (Alben)

Ermittelt vom Billboard Magazine, New York Von dpa


Mi., 19.09.2018

US-Charts USA Top 10 (Singles)

Ermittelt vom Billboard Magazine, New York Von dpa


Mi., 19.09.2018

Kein ödes Best-of-Album Jean-Michel Jarre blickt auf 50 Jahre Musik

Jean-Michel Jarre hat seinen Musik-Planeten neu geordnet.

Kurz nach seinem 70. Geburtstag veröffentlicht Sound-Magier Jean-Michel Jarre ein Best-of-Album. «Planet Jarre - 50 Years of Music» ist aber keine gewöhnliche Song-Zusammenstellung aus fünf Dekaden des Elektro-Pioniers aus Frankreich. Von dpa


Di., 18.09.2018

Collapse Aphex Twin: Neue EP und ein Konzert

Collapse: Aphex Twin: Neue EP und ein Konzert

Ruckzuck waren die Karten weg: Wer zu Aphex Twin in Berlin will, musste schnell sein. Das Mini-Album «Collapse» kann all jenen ohne Tickets Trost spenden. Von dpa


Di., 18.09.2018

Billboard-Charts Nächster Chart-Rekord für Drake

Billboard-Charts: Nächster Chart-Rekord für Drake

Drake scheint momentan das Maß aller Dinge zu sein. Der kanadische Rapper, der mit seinen Chartnotierungen bereits die Beatles und Michael Jackson hinter sich gelassen hat, kann eine neue Bestmarke verbuchen. Von dpa


Di., 18.09.2018

Sanfte Lieder Triumph der Altersweisheit: Paul Wellers «True Meanings»

Paul Weller lässt es auf «True Meanings» ruhiger angehen.

Die vergangenen zehn Jahre des großen Britpop-Songwriters Paul Weller waren nervös und kreativ zugleich. Mit seinem 60. Geburtstag kehrt nun friedvolle Gelassenheit bei ihm ein. Das Album «True Meanings» ist ein neuer Höhepunkt seiner langen Karriere. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Perfekt produziert Elegante musikalische Strukturen von Ahu auf «Atlas»

Perfekt produziert: Elegante musikalische Strukturen von Ahu auf «Atlas»

Ahu präsentiert auf seiner neuesten Veröffentlichung drei subtile und perfekt produzierte Tracks, die beim Home Listening genauso wie auf ausgesuchten Tanzflächen überzeugen werden Von dpa


Mo., 17.09.2018

«Egypt Station» Paul McCartney nach 36 Jahren wieder Nummer eins in USA

Der frühere Beatle Paul McCartney ist mit seinem neuen Album ganz oben.

Der ehemalige Beatle ist mit seinem neuen Album direkt an der Spitze in die amerikanischen Musikcharts eingestiegen. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Sharing-Economy Sind Wohnzimmer-Sessions die Konzerte von morgen?

Der Geiger Andrei Matorin (Mitte, hinten) spielt vor Gästen auf seinem Dach in New York.

Airbnb und Uber rüttelten Hotelbetreiber und Taxifahrer auf. Auf Websites für intime Konzerte, Lesungen und Diskussionen vernetzen sich längst auch Gastgeber und Künstler. Sie umgehen Promoter, Manager und Barbesitzer und feiern die finanzielle Selbstständigkeit. Von dpa


Mo., 17.09.2018

37.000 Musikfans erwartet Reeperbahn-Festival mit Uraufführungen und Gender-Debatten

Klaus Voormann (r), Künstler, Grafiker und Musiker, und Maximilian, sein Sohn, vor dem Reeperbahnfestival.

Vier Tage lang wird Hamburg zur Pophauptstadt Europas, wenn in den Clubs und Bars in und um St. Pauli das 13. Reeperbahn Festival steigt. Es widmet sich in diesem Jahr mehr denn je auch gesellschaftspolitischen Fragen. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Schlaftabletten Rotwein V Alligatoah: Zynisch, derb, verlässlich gut

Lukas Strobel ist Alligatoah. Bei Auftritten nutzt er auch die Namen «Kaliba 69» und «DJ Deagle».

Fremdgehen, Umweltzerstörung, Gewalt oder Drogenkonsum - die Lieder und Texte des Hip-Hop-Künstlers Alligatoah sind meist derb und explizit. Sein neues Album «Schlaftabletten Rotwein V» ist da keine Ausnahme, doch auf musikalischer Ebene warten Überraschungen. Von dpa


So., 16.09.2018

Living The Dream Uriah Heep: Sie leben immer noch einen Traum

Living The Dream: Uriah Heep: Sie leben immer noch einen Traum

Ihre ersten Hits erklangen 1970, und seitdem sind Uriah Heep nicht aus der Welt des Hardrock wegzudenken. Trotz wechselnder Besetzung und Abstechern in die Welt des Heavy Metal ist der typische, vom Keyboard dominierte Klang auch auf dem neuen Album zu erkennen. Von dpa


Sa., 15.09.2018

Frankie & Willie Willie Nelsons musikalische Hommage an «The Voice»

Willie Nelson ehrt seinen alten Freund Frank Sinatra.

Willie Nelson ist immer seinen ganz eigenen Weg gegangen. «My Way» heißt sein neues Album, mit dem die Country-Legende Frank Sinatra ehrt. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Zeitreise Pink-Floyd-Schau lockt Fans erneut nach Dortmund

Nick Mason, Schlagzeuger von Pink Floyd, in Dortmund.

London, Rom und jetzt: Dortmund. Die «Pink Floyd Exhibition» lässt die jahrzehntelange Bandgeschichte wiederaufleben - zu sehen innerhalb des deutschsprachigen Raums nur im Ruhrgebiet. Nick Mason, 50 Jahre Drummer der legendären Band, verrät warum. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Offizielle Deutsche Charts Eine Legende erobert auf Anhieb die Charts-Spitze

Paul McCartney auf dem Thron.

Der Ex-Beatle Paul McCartney verweist mit seinem neuen Album Eminem und Lenny Kravitz auf die Plätze. Bei den Singles In den Single-Charts behaupten sich Dynoro & Gigi D'Agostino ganz oben. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Gender Carrie Underwood: Musik von Frauen klingt anders

Carrie Underwood versteht den Titelsong «Cry Pretty» ihres neuen Albums als Statement für Frauen-Power in der Country-Musik.

Männer und Frauen fühlen unterschiedlich. Davon ist Carrie Underwood überzeugt. Das könne man beispielsweise an ihrem Song «Cry Pretty» hören, an dem nur Frauen mitgearbeitet haben. Von dpa


1 - 25 von 1521 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland