Band-Aus nach 15 Jahren
Abschied: Jupiter Jones verkünden Auflösung

Münster -

Schweren Herzens hat die Band „Jupiter Jones“ ihre bevorstehende Trennung bekanntgegeben. Die bereits geplanten Konzerte und Festivals im kommenden Jahr bilden den krönenden Abschluss nach 15 Jahren Bandgeschichte. Im Jahr 2014 bereits war der Münsteraner Nicholas Müller als Sänger ausgestiegen.

Mittwoch, 08.11.2017, 19:11 Uhr

Jupiter Jones
Die Band "Jupiter Jones" löst sich nach 15 Jahren im Musikgeschäft auf. Foto: Sven Sindt

Ihre Auflösung erläuterten die verbliebenen vier Bandmitglieder in einem ausführlichen Facebook-Post. Dort heißt es unter anderem: "Wir haben in diesem Jahr immer deutlicher gemerkt, dass sich der Fokus von einigen in der Band in andere Richtungen verschoben hat. Berufliches, Privates und Familiäres haben immer mehr Zeit in Anspruch genommen."

Der Facebook-Post wird geladen

Besetzungswechsel ausgeschlossen

Einen erneuten Besetzungswechsel schloss die Band in diesem Statement aus, nachdem Sänger Nicholas Müller die Band im Jahr 2014 verließ.

Der Song "Still" ist das bekannteste und erfolgreichste Werk der vier Musiker aus der Eifel. Im Jahr 2012 erhielt die Single einen Echo für den meistgespielten deutschsprachigen Song im Radio.

Mehr zum Thema

Ex-Jupiter-Jones-Sänger Nicholas Müller als Buchautor: Die Angst beherrschen (28.9.2017)

Ex-Sänger der Band Jupiter Jones: Nicholas Müller meldet sich nach Ausstieg zu Wort (19.5.2015)

Interview mit Jupiter-Jones-Sänger Nicholas Müller: "Ich bin froh, etwas Gewöhnliches zu haben" (30.8.2013)

...

Ein fotografischer Rückblick:

Mit Jupiter Jones durch Münster

1/15
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
  • Foto: Michaela Staab
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5275216?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819525%2F
1700 Schweine in Flammen verendet
Spurensuche nach dem Großbrand: 1700 Schweine in Flammen verendet
Nachrichten-Ticker