Leute
Pamela Anderson erholt sich vom Marathon: «Ouch!»

New York/Berlin (dpa) - Einen Eisbeutel auf dem rechten Knie, eine Fernbedienung in der linken Hand: Pamela Anderson erholt sich von ihrem ersten New York Marathon.

Montag, 04.11.2013, 09:11 Uhr

Die US-Schauspielerin (46) postete in der Nacht zu Montag ein Foto auf Twitter , das sie völlig geschafft in einem Bett liegend zeigt. Dazu schrieb sie kurz und knapp: «Ouch!» («Aua!»).

Der Ex-«Baywatch»-Star brauchte für die rund 42 Kilometer lange Laufstrecke am Sonntag nach Angaben des Veranstalters fünf Stunden und 41 Minuten. Ein anderes Foto auf Twitter zeigt sie mit Baseball-Kappe und Kopfhörern an der Seite ihres Bruders Gerry. Anderson unterstützte mit ihrer Teilnahme die Hilfsaktion ihres Kollegen Sean Penn für Notleidende in Haiti .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2014842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1806699%2F1925948%2F2130888%2F
Nachrichten-Ticker