Medien
Feuerstein und Schmidt: «Zwei Sozialmuffel unter sich»

Berlin (dpa) - Herbert Feuerstein (78), zu Beginn der 90er Jahre Sidekick und Autor der WDR-Show «Schmidteinander», hat nur noch sporadisch Verbindung zu seinem Ex-Showpartner Harald Schmidt (58).

Donnerstag, 20.08.2015, 15:36 Uhr aktualisiert: 20.08.2015, 15:40 Uhr
Herbert Feuerstein und Harald Schmidt haben nur peripheren Kontakt.
Herbert Feuerstein und Harald Schmidt haben nur peripheren Kontakt. Foto: Oliver Berg

Der Illustrierten «Stern» sagte der Komiker und Ex-Chefredakteur der Zeitschrift «Mad» auf die Frage, ob er denn noch Kontakt zu Schmidt habe: «Peripher, ja. Aber Harald ist kein Mensch, der Kontakt zu anderen haben möchte. Und ich möchte es auch nicht. Zwei Sozialmuffel unter sich. Das passt dann schon wieder.»

Schmidt und Feuerstein produzierten von 1990 bis 1994 für den WDR  50 Ausgaben von «Schmidteinander». Anfragen aus der Fernsehlandschaft habe er heute immer wieder, sagte Feuerstein weiter. Aber: «Im Fernsehen wird man zum Allgemeingut. Der Zuschauer liegt im Bett, hat die Zehen gespreizt und ergötzt sich an dem, der sich auf der Mattscheibe zum Affen macht.» Er versuche lieber, ein bisschen selbstbestimmter zu leben. Feuerstein wohnt in Berlin und in Brühl bei Köln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3456310?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1806699%2F4840443%2F4840448%2F
Nachrichten-Ticker