Gesicht gezeigt
Prinz Harry besucht Borough Market nach Terroranschlag

Der 32-Jährige suchte am Donnerstag das Gespräch mit Händlern und Restaurantbesitzern an der beliebten Touristenattraktion Londons.

Donnerstag, 15.06.2017, 14:06 Uhr

Prinz Harry besucht den Borough Market in London.
Prinz Harry besucht den Borough Market in London. Foto: John Stillwell

London (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Terroranschlag in London hat der britische  Prinz Harry den wiedereröffneten Borough Market besucht.

Der 32-Jährige sprach am Donnerstag unter anderem mit Händlern und Restaurantbesitzern an der beliebten Touristenattraktion, wie der Kensington-Palast auf Twitter mitteilte. Der Markt war erst am Mittwoch wieder geöffnet worden.

Am Abend des 3. Juni hatten drei Terroristen auf der London Bridge und am Borough Market mindestens acht Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt. Kurz nach der Tat hatten Polizisten die Angreifer an dem Markt erschossen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4930461?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1806699%2F
Auf den Spuren des Kult-Krimis
Vor dem Antiquariat Solder traf sich ein Teil des Wilsberg-Stammtischs, den Christiane Schunk (r.) initiiert hat, bereits am frühen Nachmittag. Im Anschluss wurden weitere Schauplätze ausgesucht.
Nachrichten-Ticker