Simulation
Kate Beckinsale dreht zu Weihnachten die Klimaanlage runter

Kate Beckinsale hat es an Weihnachten am liebsten schön kalt. Das ist in Los Angeles allerdings nur schwer möglich. Aber die Schauspielerin weiß sich zu helfen.

Donnerstag, 05.12.2019, 08:21 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 08:25 Uhr
Kate Beckinsale fehlt in Los Angeles ein wenig das Weihnachts-Feeling.
Kate Beckinsale fehlt in Los Angeles ein wenig das Weihnachts-Feeling. Foto: Ursula Düren

München (dpa) - Der gebürtigen Britin Kate Beckinsale (46, « Pearl Harbor ») ist es zu Weihnachten in ihrem Wohnort Los Angeles viel zu warm.

«Ich werde die Klimaanlage runterdrehen und eine Schneekanone mieten», sagte die Schauspielerin am Mittwochabend beim Mon Chéri Babara Tag in München, wo sie als Stargast auftrat. «Wir werden drinnen sitzen und so tun, als sei es kalt draußen.» Sie werde mit ihrer erwachsenen Tochter feiern. «Sie mag mich zum Glück noch.»

Für das kommende Jahr wünscht sie sich, «dass die Politik sich beruhigt», sagte sie. «Alle sind so miesepetrig.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7111216?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1806699%2F
Nachrichten-Ticker