Mi., 03.05.2017

Kraft und Laschet im TV-Duell Die Wogen kochen zeitweise hoch

Im verbalen Schlagabtausch: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und ihr Herausforderer Armin Laschet (CDU).

Köln - Hannelore Kraft gegen Armin Laschet. Das TV-Duell der Amtsinhaberin der SPD gegen den Herausforderer der CDU geriet über weite Strecken zu einem Disput unter Fachleuten. Bei einigen Punkten kochten die Wogen aber doch hoch. Von Hilmar Riemenschneider

Mi., 03.05.2017

Kampf gegen Einbrecher Prognose-Software sammelt Daten

Eine neue Software soll Daten über besonders gefährdete Gebäude sammeln.

Düsseldorf - Wo Einbrecher meist zuschlagen, weiß die Polizei schon heute. Die seit 2016 in Köln und Duisburg, seit Januar in Düsseldorf, ­Essen und Gelsenkirchen getestete Software lenkt den Blick auf kleine Quartiere, die ebenfalls ins Beuteschema von Einbrechern passen. Von Hilmar Riemenschneider


Di., 02.05.2017

Nach Spitzelaffäre Ministerium fördert Islamverband Ditib wieder

Die wegen der Spitzelaffäre eingestellte Förderung des türkisch-islamischen Dachverbandes Ditib wird wieder aufgenommen.

Seit längerem steht der türkische Islamverband Ditib in Deutschland in der Kritik. Nicht nur wegen des Spitzelverdachts gegen einzelne Ditib-Imame. Das Familienministerium will Ditib jetzt trotzdem wieder fördern - für die Opposition «schon fast ein Witz». Von dpa


Di., 02.05.2017

Nach Drohung mit Militärschlag Trump nennt mögliches Treffen mit Kim Jong Un «eine Ehre»

Ein Treffen mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un wäre für Donald Trump «eine Ehre».

Soll der US-Präsident mit einem kommunistischen Despoten reden? Für Donald Trump wäre es «eine Ehre», sich mit Nordkoreas Kim Jong Un zu treffen. China applaudiert. Von dpa


Di., 02.05.2017

Wegen Terrorgefahr US-Außenministerium spricht Reisehinweis für Europa aus

Vor allem die bevorstehende Hochsaison im Sommer stellt laut US-Außenministerium eine Gefahr dar.

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat erneut ihre Bürger auf Risiken bei Reisen nach Europa hingewiesen. Grund sei die anhaltende Terrorgefahr, teilte das US-Außenministerium in Washington mit. Von dpa


Di., 02.05.2017

„Nazi-Schlampe″ AfD will Extra-3-Moderator verklagen

„Nazi-Schlampe″ : AfD will Extra-3-Moderator verklagen

Beim Parteitag der AfD forderte die neue Spitzenkandidatin Alice Weidel: „Die politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte!″ Christian Ehring, Moderator der NDR-Satire-Sendung extra 3 nahm das gerne auf und bezeichnete Weidel als „Nazi-Schlampe″. Jetzt will die Partei den „GEZ-Primitivling″ verklagen.


Di., 02.05.2017

Möglicherweise Doppelagent Schweizer soll deutsche Steuerfahnder ausspioniert haben

Der Schweizer soll jahrelang als Spion des Schweizer Geheimdienstes in Deutschland tätig gewesen sein.

Bern (dpa) - Gegen den wegen Spionage in Deutschland festgenommenen Schweizer wird nach Informationen des Schweizer Radios auch in der Schweiz ermittelt. Dem 54-Jährigen werde vorgeworfen, vermeintliche Schweizer Bankdaten an Deutsche verkauft zu haben. Von dpa


Di., 02.05.2017

Streit um Stationierungskosten USA: Raketenabwehrsystem in Südkorea einsatzbereit

US-Raketenabwehrsystem auf einem Golfplatz in Seongju (Südkorea).

Die Stationierung eines neuen Raketenabwehrsystems in Südkorea wird in der Region mit Argwohn betrachtet. Besonders China und Russland sind dagegen. Für Südkorea aber bietet das bereits beschränkt einsatzfähige System einen besseren Schutz gegen Nordkoreas Raketen. Von dpa


Di., 02.05.2017

Sorge vor Diktatur Venezuelas Staatschef Maduro will neue Verfassung

Sowohl die Opposition als auch die Regierung haben am Tag der Arbeit demonstriert.

Dialogangebot oder Diktaturplan? Im ölreichen Venezuela ist die Geduld der unter Gewalt und Mangel leidenden Menschen am Ende. Nun will der Präsident mit einer neuen Volte das Blutvergießen stoppen. Von dpa


So., 30.04.2017

Trump setzt auf China Nordkorea: Neuer Affront mit Raketentest

Ein Mann schaut sich in Seoul (Südkorea) eine Berichterstattung über den misslungenen Raketentest in Nordkorea an.

Nordkorea hat trotz aller Verbote der Vereinten Nationen erneut eine Rakete gestartet. US-Präsident Trump, inzwischen seit 100 Tagen im Amt, ist zwar verärgert, gibt sich aber gelassen. Er vertraut offenkundig auf Peking. Von dpa


Di., 18.04.2017

Terroranschlag Weiterer Verdächtiger in St. Petersburg festgenommen

Polizisten vor einer mit Blumen geschmückten Gedenkstätte an der U-Bahn-Station «Technologicheskiy Institute» in St. Petersburg.

Moskau (dpa) - Zwei Wochen nach dem Bombenanschlag auf die Metro in St. Petersburg haben russische Sicherheitskräfte bei Moskau einen mutmaßlichen Drahtzieher des Attentats festgenommen. Der 27-Jährige stamme aus Zentralasien, teilte der Inlandsgeheimdienst FSB mit. Von dpa


Sa., 15.04.2017

Sieben Häftlinge Gerichte verhindern Hinrichtungen in Arkansas

Arkansas wollte von Ostermontag an binnen elf Tagen sieben Häftlinge hinrichten lassen.

Die Proteste scheinen gewirkt zu haben. Gerichte im US-Bundesstaat Arkansas verhindern, dass dort innerhalb weniger Tage sieben Menschen hingerichtet werden. Deren Schicksal bleibt aber ungewiss. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Bis zu 30 Gramm Marihuana Kanada will kleine Mengen Marihuana erlauben

Der Parlamentarische Staatssekretär Blair, Justizministerin Wilson-Raybould, der Minister für öffentliche Sicherheit Goodale und Gesundheitsministerin Philpott in Ottawa.

Montreal (dpa) - Kanada will den Verkauf und den Anbau kleiner Mengen Marihuana für Erwachsene ab 18 Jahren erlauben. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat die liberale Regierung von Ministerpräsident Justin Trudeau am Donnerstag (Ortszeit) vorgelegt. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Zu Ostern Kauder fordert von Muslimen mehr religiöse Toleranz

Unions-Fraktionschef Volker Kauder fordert von den Muslimen weltweit mehr religiöse Toleranz.

Die Lage verfolgter Christen ist für den Unionsfraktionschef ein Herzensanliegen. Kurz vor Ostern richtet er einen Appell an Muslime. Und findet klare Worte für den türkischen Präsidenten Erdogan. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Medienbericht Steinmeier beklagt Verrohung der Umgangsformen im Internet

Der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat eine Verrohung der Umgangsformen im Internet beklagt. Es gebe nicht mehr die Haltung, dass auch der andere recht haben könnte, beklagte der Bundespräsident. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Rentenniveau stabilisieren Verdi-Chef: «Kanonen statt Rente - das geht nicht»

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske.

Der Krieg in Syrien, Aufrüstung und viele blutige Konflikte in der Welt: Für die Friedensbewegung gibt es viele Gründe, an Ostern auf die Straße zu gehen. Aktionen sind fast überall. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Osterfeierlichkeiten Kreuzweg mit Papst Franziskus in Rom

Papst Franziskus spricht bei einer Messe im Petersdom im Vatikan.

Rom/Jerusalem (dpa) - Mit Hunderten Gläubigen feiert Papst Franziskus im Petersdom die Karfreitagsliturgie (17.00 Uhr) und setzt damit die Osterfeierlichkeiten in Rom fort. Abends findet der traditionelle Kreuzweg am Kolosseum statt. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Hungerkrise in Afrika Helfer im Südsudan: 100.000 droht unmittelbar der Hungertod

Ein schlafendes Kind in einem Flüchtlingslager im Südsudan. In mehreren Regionen Afrikas herrscht Hungersnot.

Rund 100.000 Menschen im Südsudan sind vom Hungertod bedroht. Rund die Hälfte der Bevölkerung braucht Unterstützung. Helfer warnen, dass sich die Lage ohne rasches Handeln weiter zuspitzen wird. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Leichter Rückgang Weniger Menschen erhalten Grundsicherung

Mehr als eine Million Menschen haben 2016 Leistungen der Grundsicherung erhalten.

Eigentlich klingt es nach einer guten Nachricht: Die Zahl der Menschen, die Grundsicherung erhalten, ist 2016 erstmals leicht zurückgegangen. Sozialverbände sehen dennoch keine Trendwende bei der Altersarmut. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Nach Raketentests China mahnt Trump: Probleme mit Nordkorea «friedlich» lösen

Der Flugzeugträger USS Carl Vinson. Die USA haben als Reaktion auf nordkoreanische Raketentests einen Flottenverband in Richtung der koreanischen Halbinsel entsandt.

Auch nach seinem Gipfel mit Chinas Präsidenten droht Trump wieder mit einem Alleingang gegen Nordkorea. Die Spannungen nehmen zu. Ein US-Flugzeugträger ist auf dem Weg. Beide Staatsmänner telefonieren. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Odebrecht-Skandal Brasilianische Minister unter Korruptionsverdacht

Die Firmenzentrale des Baukonzerns Odebrecht in Sao Paulo, Brasilien.

Brasilia (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Brasiliens will Ermittlungen wegen Korruptionsverdachts gegen neun Minister des konservativen Präsidenten Michel Temer aufnehmen. Der Oberste Gerichtshof gab grünes Licht für einen entsprechenden Antrag des Generalstaatsanwalts Rodrigo Janot. Von dpa


Di., 11.04.2017

«Keine Intervention von Außen» Verletzte bei Explosion bei Reparaturarbeiten in Diyarbakir

Fünf Tage vor dem Referendum in der Türkei ist es in der südosttürkischen Kurdenmetropole Diyarbakir zu einer Explosion gekommen.

Eine schwere Detonation erschüttert das südtürkische Diyarbakir. In der Stadt werden immer wieder Terroranschläge verübt. Doch diesmal ist ein Unfall die Ursache der Explosion. Von dpa


Di., 11.04.2017

Nach Unruhen Feuer verwüstet Flüchtlingslager in Nordfrankreich

Nach Unruhen in einem Flüchtlingslager in Grand-Synthe in Nordfrankreich ist die Wohnanlage vollständig niedergebrannt.

Das Flüchtlingscamp von Grande-Synthe sollte ein Vorzeigeprojekt sein: Unterkünfte nach internationalen Standards für Menschen, die zuvor unter schwierigen Bedingungen in einem Zeltlager ausharrten. Nun geht es in Flammen auf, angezündet bei einer Schlägerei. Von dpa


Di., 11.04.2017

Internet gewinnbringend Pulitzer-Preise für «Panama Papers» und Trump-Berichte

Der Journalisten David Fahrenthold (M) freut sich über den Pulitzer-Preis.

Fast genau ein Jahr ist es her, dass die «Panama Papers» ans Licht kamen, jetzt ist diese journalistische Enthüllung mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Von dpa


11126 - 11150 von 11180 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

22°C 11°C

Morgen

25°C 13°C

Übermorgen

28°C 15°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region