Mi., 14.10.2020

Corona-Infektion Joe Biden: Habe auf Einsicht Trumps gehofft

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden geht US-Präsident Trump hart an.

In Umfragen sieht es nicht gut für ihn aus - und so setzt Trump nach seiner Corona-Infektion unbeirrt seinen Wahlkampf fort. Vor dicht gedrängten Anhängern zieht er über seinen Herausforderer Biden her. Der erzählt von einer Hoffnung, die unerfüllt blieb. Von dpa

Di., 13.10.2020

Trumps Richterkandidatin Barrett weicht in Anhörung kontroversen Fragen aus

Amy Coney Barrett wird bei einer Anhörung am 12. Oktober vor dem Justizausschuss des Senats auf dem Capitol Hill vereidigt.

Urteile des amerikanischen Supreme Courts stellen oft Weichen für die Gesellschaft. Wer sich von der Kandidatin Amy Coney Barrett im Senat Klarheit über ihre Positionen erhoffte, wurde aber enttäuscht. Von dpa


Di., 13.10.2020

Erdgasstreit Maas fordert von der Türkei Ende der Provokationen

Warnt die Türkei vor weiteren Provokationen gegenüber Griechenland und Zypern: Bundesaußenminister Heiko Maas.

Seit Wochen versucht Deutschland, im Streit der EU-Partner Griechenland und Zypern mit der Türkei zu vermitteln. Außenminister Maas reist deswegen zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in die Region. Eine Vermittlungsreise ist es diesmal aber nicht. Von dpa


Di., 13.10.2020

Aktuelle Ziele reichen nicht FFF-Studie: Vernichtendes Urteil für Klimaschutz

Laut einer Studie reichen die Maßnahmen in Deutschland nicht aus, um die Erderwärmung zu stoppen.

Es ist eine schallende Ohrfeige für die Regierung, die sich beim Klimaschutz international als Vorreiter sieht - und auch auf die junge Bewegung Fridays for Future zugehen will. Eine Studie im Auftrag der Aktivisten sagt: Die Pläne reichen bei weitem nicht aus. Von dpa


Di., 13.10.2020

Verhandlungen über Handelspakt Stillstand im Brexit-Streit - Nun reden wieder die Chefs

Boris Johnson will am Mittwoch direkt mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen über den angestrebten Handelspakt sprechen.

Eigentlich sollte bis zu diesem Donnerstag ein Handelsabkommen der EU mit Großbritannien stehen. Das gilt als ausgeschlossen. Wie kommt man aus der Sackgasse raus? Von dpa


Di., 13.10.2020

Gaststätten müssen schließen Niederlande gehen in den «Teil-Lockdown»

Der niederländische Premierminister Mark Rutte hat sich in einer Fernsehansprache an die Bevölkerung gewandt.

Die Corona-Pandemie hat in den Niederlanden wieder an Fahrt gewonnen. Die Politik reagiert mit drastischen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Von dpa


Di., 13.10.2020

Treffen im Kanzleramt Politik sucht nach dem richtigen Maß an Einschränkungen

Die Beherbergungsverbote vieler Länder für Urlauber aus deutschen Risikogebieten lösen heftige Diskussionen aus.

Erstmals seit Juni kommen die Ministerpräsidenten wieder nach Berlin zum Gespräch mit der Kanzlerin. Sie wollen Grundsätzliches besprechen - stehen aber auch wegen eines heftigen Streits im Vorfeld unter Druck. Die Debatte dürfte also lang werden. Von dpa


Di., 13.10.2020

«Fühle mich so stark» Trump kehrt auf Wahlkampfbühne zurück

US-Präsident Trump wirft Gesichtsmasken in die Menge, als er zu einer Wahlkampfkundgebung am Orlando Sanford International Airport eintrifft.

Nach seiner Corona-Infektion will US-Präsident Trump jeden Zweifel an seiner Genesung aus dem Weg räumen. Eine Stunde lang spricht er vor dicht gedrängten Anhängern in Florida - und macht Scherze darüber, jeden im Publikum küssen zu wollen. Eine Maske trägt er nicht mehr. Von dpa


Di., 13.10.2020

Neue Gefechte gemeldet Keine Waffenruhe in Berg-Karabach

Ein Scharfschütze der Miliz Berg-Karabachs beobachtet das vor ihm liegende Land während eines militärischen Konflikts in der Region Berg-Karabach.

Seit gut zwei Wochen liefern sich Armenien und Aserbaidschan in Berg-Karabach schwere Kämpfe. Eine Feuerpause im blutigen Konflikt sollte ein erster Schritt zu einem Ende der Gewalt sein. Echter Frieden scheint jedoch weit entfernt. Von dpa


Di., 13.10.2020

Grün, orange, rot EU-Staaten beschließen Corona-Ampel für Reisen

Die Ampel-Karte dürfte nun innerhalb der kommenden Tage online gehen. Sie soll von der europäischen Gesundheitsagentur ECDC erstellt und wöchentlich aktualisiert werden. (Symbolbild).

Derzeit herrscht in Europa ziemliches Durcheinander: Mit Blick auf Corona-Einreisebeschränkungen macht jedes Land sein Ding. Nun haben sich die EU-Staaten auf gemeinsame Kriterien für Risikogebiete geeinigt. Doch entscheidende Aspekte bleiben weiter ungeregelt. Von dpa


Di., 13.10.2020

Vorschlag stößt auf Ablehnung Ferienverlängerung wegen Corona?

Der Hamburger CDU-Chef Christoph Ploß würde gern die Winterferien um zwei bis drei Wochen verlängern und im Sommer entsprechend kürzen.

Debatten über die Schulferien sind immer ein Aufreger. Das war schon oft der Fall, wenn es darum ging, welches Bundesland wann in die Sommerferien startet. Wegen der Corona-Pandemie gibt es nun einen neuen Vorschlag - und viel Kritik dazu. Von dpa


Di., 13.10.2020

Umstrittenes Handelsabkommen Linke werfen Bundestag Versäumnisse bei Ceta vor

Der Zweite Senat beim Bundesverfassungsgericht, (l-r) Doris König (Vorsitz) und Monika Hermanns, eröffnet die mündliche Verhandlung zum Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada (Ceta). Anlass für die Verhandlung ist eine Klage der Linksfraktion im Bundestag.

Der Protest gegen das Handelsabkommen der EU mit Kanada ist nicht verstummt. Jetzt steht beim Bundesverfassungsgericht die erste Klage zur Entscheidung. Ist das schon der Durchbruch für die Ceta-Gegner? Von dpa


Di., 13.10.2020

Aktuelle Fallzahlen des RKI 4122 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Corona-Abstrichstelle auf dem Cannstatter Wasen. Die Zahl der neuen Corona-Fälle in Deutschland steigt wieder deutlich schneller.

Wieder wurde die 4000er-Marke überschritten. Gewinnt der Anstieg bei der Zahl der Neuinfektionen an Fahrt? Vor gut sechs Monaten hatte der Wert auch mal über 6000 gelegen - allerdings ist ein Vergleich zur Situation heute kaum möglich. Von dpa


Di., 13.10.2020

Masken und Mindestabstand RKI: Alltag bleibt auch mit Impfstoff zunächst eingeschränkt

Ein Mann hält im Institut für Tropenmedizin an der Uniklinik Tübingen eine Spritze in der Hand, mit der einer jungen Frau, die erste Probandin, ein möglicher Wirkstoff gegen das Coronavirus gespritzt wurde.

Das Maskentragen und Abstandsgebote werden uns in jedem Fall weiter begleiten - Corona-Impfstoff hin oder her. Laut Robert Koch-Institut wird der Alltag in Deutschland zunächst eingeschränkt bleiben. Von dpa


Di., 13.10.2020

Rangliste von Transparency Deutschland bei Korruptionsverfolgung herabgestuft

Deutschland hat aus Sicht von Transparency International bei der Strafverfolgung von deutschen Unternehmen, die im Ausland Bestechungsgelder zahlen, nachgelassen.

Seit 2005 war Deutschland immer als aktiver Verfolger eingestuft worden, nun bescheinigt Transparency der Bundesrepublik nur noch eine moderate Umsetzung. Das letzte große Verfahren aufgrund des Schmiergeld-Skandals bei Siemens liegt schon einige Jahre zurück. Von dpa


Di., 13.10.2020

Kassenarztchef dämpft Hoffnung Schnelltests bei Veranstaltungen sind Science-Fiction

«Auch die angekündigten Antigen-Schnelltests sind kein Allheilmittel», sagte der Kassenarztchef Andreas Gassen.

Sie würden den öffentlichen Alltag so sehr erleichtern: Antigen-Schnelltests bei Großveranstaltungen. Doch daraus wird laut Kassenarztchef Gassen nichts - zumindest in naher Zukunft nicht. Von dpa


Di., 13.10.2020

Vorsitzende drückt aufs Tempo Verkehrsminister ringen weiter Einigung über Bußgeldkatalog

Es blitzt aus einer Verkehrsüberwachungsanlage in der der Innenstadt. Der Streit um Änderungen am Bußgeldkatalog scheint festgefahrenen.

Ab wieviel Kilometer zu schnell ist der Führerschein weg? Die Verkehrsminister ringen wieder mal um eine Einigung im festgefahrenen Streit um den Bußgeldkatalog. Die Vorsitzende drückt aufs Tempo. Von dpa


Di., 13.10.2020

Video soll entfernt werden US-Immunologe Fauci will nicht für Trump-Werbung herhalten

Der US-Immunologe Anthony Fauci will nicht länger für Wahlwerbung des US-Präsidenten Donald Trump herhalten.

Anthony Fauci sieht Äußerungen von sich in einem Trump-Clip «komplett» aus dem Zusammenhang gerissen. Seine Forderung: Das Video muss entfernt werden. Von dpa


Di., 13.10.2020

Es tut sich zu wenig «Schulgipfel»: Bildungsgewerkschaften sehen kaum Fortschritt

«Den Ankündigungen des Schulgipfels sind noch viel zu wenig Taten gefolgt. Die Mühlen mahlen langsam und so werden die Erwartungen, dass alles von heute auf morgen umgesetzt wird, enttäuscht», sagt Marlis Tepe.

Vor zwei Monaten hatte Bundeskanzlerin Merkel das Thema Schule und Corona mit einem Treffen im Kanzleramt zur Chefsache gemacht. Im September folgte ein zweiter «Schulgipfel». Seitdem habe sich zu wenig bewegt, kritisieren Bildungsgewerkschaften. Von dpa


Mo., 12.10.2020

Steigende Fallzahlen Alarmsystem in England soll Virus unter Kontrolle bringen

Ein Mitarbeiter eines Liverpooler Pubs schenkt Bier ein, während Premierminister Johnson im Hintergrund das neue Drei-Stufen-System erklärt.

Die Corona-Zahlen in Großbritannien schießen in die Höhe, immer mehr Menschen liegen mit Covid-19 im Krankenhaus. Premier Boris Johnson will einen weiteren nationalen Lockdown um jeden Preis verhindern - und setzt dabei auf ein neues System. Von dpa


Mo., 12.10.2020

Richter-Nominierung Barrett-Anhörung: Demokraten thematisieren Gesundheitswesen

Richter-Kandidatin Amy Coney Barrett wird bei der Anhörung vereidigt.

Die Demokraten im US-Senat können die Berufung von Amy Coney Barrett ans Oberste Gericht nicht aus eigener Kraft verhindern. Deshalb rufen sie die Wähler auf, Druck auf die republikanischen Senatoren zu machen. Von dpa


Mo., 12.10.2020

Erdgasstreit mit Athen Türkei schickt «Oruc Reis» zurück ins Mittelmeer

Das türkische Forschungsschiff «Oruc Reis» sucht im östlichen Mittelmeer erneut nach Erdgas.

«Eskalation» und «Bedrohung» - mit deutlichen Worten verurteilt Athen die erneute Entsendung eines türkischen Gas-Forschungsschiffes ins östliche Mittelmeer. Sind nun die Sondierungsgespräche zwischen beiden Staaten in Gefahr? Aus Berlin kommt eine klare Ansage. Von dpa


Mo., 12.10.2020

Vergiftung von Kreml-Kritiker Fall Nawalny: EU bringt neue Russland-Sanktionen auf den Weg

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell zu Beginn des Treffens der EU-Außenminister in Luxemburg.

Die Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny mit einem Nervenkampfstoff hat in ganz Europa für Entsetzen und Empörung gesorgt. Die EU will nun reagieren. Aus Moskau kommen Drohungen. Von dpa


Mo., 12.10.2020

München über Corona-Warnstufe Heftige Diskussionen über Corona-Beherbergungsverbote

Sind Beherbergungsverbote im Kampf gegen Corona sinnvoll oder nicht?.

Sperrstunde, Maskenpflicht, Abstand halten - die Pandemie bringt einiges an Zumutungen mit sich. Da wird der Urlaub zum Lichtblick. Doch für Menschen aus deutschen Corona-Hochburgen ist selbst das schwierig. Nun tobt die Diskussion um die Reiseregeln. Von dpa


Mo., 12.10.2020

600 Euro pro Monat Koalition streitet um Anhebung der Lohngrenze bei Minijobs

Arbeitsminister Hubertus Heil ist gegen eine Anhebung der Verdienstgrenze bei Minijobs.

Viele Arbeitnehmer haben einen Nebenjob, auch weil sie finanziell sonst nicht über die Runden kommen. Soll die Verdienstgrenze erhöht werden? Dazu gibt es in der großen Koalition unterschiedliche Meinungen. Von dpa


126 - 150 von 17475 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

21°C 14°C

Morgen

20°C 12°C

Übermorgen

18°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region