Fr., 01.12.2017

Regierungsbildung in Berlin CDU drängt SPD zu weiteren Gesprächen

Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte eine Neuwahl vermeiden.

Auf dem Weg in eine mögliche Neuauflage der großen Koalition machen die Jusos weiter gegen das Bündnis mobil und starten eine Unterschriftenaktion. CDU-Vertreter fordern hingegen weitere Gespräche mit der SPD. Von dpa

Fr., 01.12.2017

Regierungsbildung Schulz dementiert Einigung auf GroKo-Verhandlungen

Regierungsbildung: Schulz dementiert Einigung auf GroKo-Verhandlungen

Nehmen Union und SPD GroKo-Verhandlungen auf? Darauf sollen sich die drei Parteichefs von CDU/CSU und SPD am Donnerstagabend bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verständigt haben. Am Freitagmittag dementiert Martin Schulz. Von Claudia Kramer-Santel


Fr., 01.12.2017

Gewerkschaften schlagen Alarm Immer mehr Geld für Arbeitslose fließt in die Verwaltung

Blick auf das Logo der Bundesagentur für Arbeit vor der Zentrale in Nürnberg.

Union und SPD haben mehr Hilfe für Langzeitarbeitslose versprochen. Tatsächlich droht ein neuer Rekord bei der Verschiebung hoher Summen für die Betroffenen in die Verwaltung. Arbeitgeber und Gewerkschaften schlagen Alarm. Von dpa


Fr., 01.12.2017

Republikaner haben Probleme US-Senat verschiebt Abstimmung über Steuerreform

Blick auf das in der Nacht angestrahlte Kapitol in Washington.

Es ist eine schwere Geburt. Im letzten Moment verschieben die Republikaner im US-Senat die Abstimmung über ihre Steuerreform: Zu viele Interessen müssen gleichzeitig befriedigt werden. Jetzt wird das Gesetz neu gebaut - kurz vor einer neuerlichen Abstimmung. Von dpa


Do., 30.11.2017

Ministerium dementiert Muss Tillerson gehen? Weißes Haus plant angeblich «Rexit»

Ministerium dementiert: Muss Tillerson gehen? Weißes Haus plant angeblich «Rexit»

Viele sehen Rex Tillerson als eine Stimme der Vernunft innerhalb der Regierung Donald Trumps. Der Präsident könnte seinen Chefdiplomaten bald ablösen lassen, sollte ein Bericht der «New York Times« stimmen. Bereit stünde wohl CIA-Chef Mike Pompeo. Von dpa


Do., 30.11.2017

Marokko stellt Flugzeuge Evakuierungsplan für Migranten in Libyen

Bundeskanzlerin Angela Merkel bespricht sich gemeinsam mit dem Präsidenten des Niger, Issoufou Mahamadou (2.v.r), dem Vorsitzenden des libyschen Präsidialrats, Fayez Al Sarraj (l), und dem Präsidenten der Republik Kongo, Denis Sassou Nguesso.

Die dramatische Lage in libyschen Flüchtlingslagern hat die Hauptthemen des EU-Afrika-Gipfels in den Hintergrund gerückt. Doch die EU dürfte darüber nicht besonders traurig sein. Von dpa


Do., 30.11.2017

Diplomat wird abgezogen Deutschland beschränkt diplomatische Beziehung zu Nordkorea

Diplomat wird abgezogen: Deutschland beschränkt diplomatische Beziehung zu Nordkorea

Die USA wollen Nordkorea isolieren, Deutschland will seine guten Gesprächskanäle dagegen aufrecht erhalten. Den diplomatischen Druck verschärft die Bundesregierung aber trotzdem. Von dpa


Do., 30.11.2017

Vor AfD-Parteitag Gauland: Möglicherweise eigene Kandidatur für Parteivorsitz

Wird Alexander Gauland selbst für die Doppelspitze der AfD kandidieren?

Macht- und Richtungskampf in der AfD vor dem Parteitag: Neben dem Vorsitzenden Meuthen will der als gemäßigt geltende Berliner Landeschef Pazderski für eine Doppelspitze kandidieren. Doch ein einflussreicher Strippenzieher hat andere Pläne. Von dpa


Do., 30.11.2017

Emotionaler Schlagabtausch Debatte um Rodungsstopp im Hambacher Wald

Im Braunkohletagebau Garzweiler (links) wird ein Teil des nordrhein-westfälischen Energiebedarfs gefördert. Gegen die von RWE angekündigten Rodungen protestieren Umweltschützer, sie leben teilweise seit Monaten in den Bäumen (rechts).

Düsseldorf - Rund 90 Minuten geht es hoch her im Landtag. Die Braunkohleförderung dient ein weiteres Mal als Reizthema. Und am Ende einer heftig und emotional ausgetragenen Debatte fühlt sich die Grünen-Fraktionsvorsitzende Monika Düker am Donnerstag an frühere Konfrontationen zur Atomkraft erinnert. Von Hilmar Riemenschneider


Do., 30.11.2017

Attacke auf Premierministerin Trump-Tweets führen zu Schlagabtausch mit Großbritannien

Frostige Stimmung: Donald Trump und die britische Premierministerin Theresa May beim G20-Gipfel in Hamburg.

Bei Kritik hört die Freundschaft auf. Trump reagiert scharf auf Belehrungen aus London, er habe einen Fehler gemacht, als er Videos einer rechtsgerichteten britischen Gruppe verbreitete. Der geplante Staatsbesuch des US-Präsidenten in London soll trotzdem stattfinden. Von dpa


Do., 30.11.2017

Studie Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration

Veränderungen durch einen Wechsel der Religion spielen laut Studie nur eine untergeordnete Rolle.

Die muslimische Bevölkerung Europas wächst. Die Zahl der Europäer, die zum Islam konvertieren, ist allerdings aktuell niedriger als die Zahl der Muslime, die entweder eine andere Religion annehmen oder sich ganz vom Glauben abwenden. Von dpa


Do., 30.11.2017

Chaos in München Droht eine Kampfabstimmung über die CSU-Spitzenkandidatur?

Herrmann soll seine Bereitschaft zu einer Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2018 bisher dementiert haben. 

Kurz vor der Entscheidung über die Zukunft von Parteichef und Ministerpräsident Seehofer herrscht in der CSU maximale Verwirrung. Dabei hat sich der Chef noch nicht mal geäußert. Von dpa


Do., 30.11.2017

Woher stammte die Substanz? Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren

Slobodan Praljak war veruteilt worden, weil er als Militärchef der bosnischen Kroaten Befehle gegeben und eine grauenvolle «systematische Terrorkampagne» gegen bosnische Muslime unterstützt hatte.

Viele Fragen sind offen nach dem Suizid des Kriegsverbrechers Praljak im UN-Tribunal in Den Haag. Woher kam das Gift? Die Ermittlungen laufen. In seiner Heimat Kroatien wird er inzwischen verehrt. Von dpa


Do., 30.11.2017

Besuch im Terrorabwehrzentrum Sicherheit: De Maizière mahnt zu Eile bei Regierungsbildung

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (2.v.l) sitzt beim Besuch des Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrums zwischen dem Präsidenten des BKA, Holger Münch (l), und dem Vizepräsidenten des Verfassungsschutzes, Thomas Haldenwang.

Nach den geplatzten Jamaika-Sondierungen ist vieles im Schwebezustand. Das gilt auch für die innere Sicherheit. Der zuständige Minister drängelt. Wie angespannt ist die Sicherheitslage ein Jahr nach dem schweren Anschlag in Berlin? Von dpa


Do., 30.11.2017

Entlastung der Ägäisinseln Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

Flüchtlinge wurden mit einer Passagierfähre von der Insel Lesbos nach Piräus gebracht.

Athen (dpa) - Um die überfüllten Lager auf den Ostägäisinseln zu entlasten, hat das griechische Innenministerium rund 250 Flüchtlinge aufs Festland gebracht. Sie kamen an Bord einer Fähre aus der Insel Lesbos in der Hafenstadt Piräus an, wie Reporter griechischer Medien übereinstimmend berichteten. Von dpa


Do., 30.11.2017

Treffen mit Rex Tillerson Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben

Gabriel fliegt für politische Gespräche nach Washington.

US-Präsident Trump hat das Atom-Abkommen mit dem Iran ins Wanken gebracht. Alle anderen Beteiligten wollen es retten. Außenminister Gabriel will bei einem eintägigen Kurzbesuch in Washington Überzeugungsarbeit leisten. Für ihn geht es nicht nur um den Iran. Von dpa


Mi., 29.11.2017

EU-Afrika-Gipfel Hinweise auf Sklavenhandel setzen EU unter Druck

Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt beim EU-Afrika-Gipfel in Abidjan neben Ahmed Ouyahia, dem Ministerpräsidenten von Algerien.

Eigentlich sollte es um die Zukunftsperspektiven für die Jugend Afrikas gehen. Doch dann beherrscht die dramatische Situation von Migranten in Libyen in Diskussion. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Herrmann gegen Söder? Spekualtionen über Kampfabstimmung in der CSU

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann kommt zu einer Sitzung der CSU-Landtagsfraktion in München.

Wenn es um einen Nachfolger für den bayerischen Ministerpräsidenten geht, fällt immer der Name von Markus Söder. Möglicherweise steht aber noch ein weiterer Franke für Seehofers Erbe bereit. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Neue Provokation Nordkoreas Raketen können jetzt die gesamten USA erreichen

In Tokio flimmert die Nachricht über Nordkoreas Raketentest über einen Bildschirm.

So hoch ist noch keine nordkoreanische Rakete geflogen - und bedroht damit potenziell die USA und den Rest der Welt. Der neue Raketentest fordert den US-Präsidenten heraus, doch gibt sich Trump zugeknöpft. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Scharfe Reaktion aus London Trump verbreitet Videos rechtsgerichteter britischer Gruppe

US-Präsident Donald Trump hat einer rechtsgerichteten britischen Aktivistin zu weltweiter Bekanntheit verholfen.

Donald Trump hat Videos mit muslimkritischen Inhalten weiterverbreitet. Ursprünglich hatte eine rechtsgerichtete Gruppe aus Großbritannien die Inhalte ins Netz gestellt. Nicht nur auf der Insel ist man «not amused» über den US-Präsidenten. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Ohne neue Regierung arbeitet Bundestag auf Sparflamme Viele Bundestagsabgeordnete nutzen den Ausnahmezustand

Volle Terminkalender: Anja Karliczek (links oben), Sybille Benning, Maria Klein-Schmeink, Bernhard Daldrup (rechts oben), Ursula Schulte, Karlheinz Busen.

Münster - Die Bundestagswahl ist über zwei Monate her. Trotzdem sind reguläre Prozesse im Bundestag nicht in Sicht. Und was machen die Abgeordneten? Eine kleine Umfrage in der Region zeigt: Der Bundestag mag auf Sparflamme laufen, die Abgeordneten tun es nicht. Von Claudia Kramer-Santel


Mi., 29.11.2017

Suizid vor laufenden Kameras Gift-Drama im UN-Tribunal: Verurteilter General tot

Suizid vor laufenden Kameras: Gift-Drama im UN-Tribunal: Verurteilter General tot

Ein Angeklagter hört seinen Schuldspruch und schluckt offenbar Gift. Wenige Stunden später wird er für tot erklärt. Eine Szene, wie es sie vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal noch nie gab. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Bis zu 55 Milliarden Euro Brexit-Rechnung: Einigung scheint in Reichweite

EU-Kommissionspräsident Juncker will am 4. Dezember mit der britischen Premierministerin May Bilanz über die bisherigen Verhandlungen ziehen.

Am Montag steht eine Zwischenbilanz an: Reicht der Fortschritt der Brexit-Verhandlungen, um die zweite Phase zu starten? Bei einem von drei Streitpunkten gibt es Bewegung. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Vor Gipfel bei Steinmeier SPD treibt den Preis für die Koalition, Union unbeeindruckt

SPD-Chef Martin Schulz beim Deutschen Arbeitgebertag: Der Preis für den Glyphosat-Eklat soll hoch ausfallen.

Wie stark hat der Glyphosat-Zoff das Klima zwischen Union und SPD vergiftet? Beim Bundespräsidenten müssen die angeschlagenen Merkel, Schulz und Seehofer nun Farbe bekennen. Gilt für alle noch: Erst das Land, dann die Partei - oder kämpft jeder für das eigene Überleben? Von dpa


9526 - 9550 von 12444 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

17°C 13°C

Morgen

17°C 9°C

Übermorgen

18°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region