Fußball: Bezirksliga
SG Telgte unterliegt 1. FC Gievenbeck II trotz Chancenplus

Telgte -

Die SG Telgte war am Sonntag im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Fußball-Saison dem Bezirksligisten 1. FC Gievenbeck II mit 0:1 (0:0) unterlegen. Dabei hatte Trainer Mario Zohlen durchaus ein Chancenplus auf Seiten seiner Elf gesehen.

Montag, 16.07.2018, 17:40 Uhr

Mario Zohlen sah ein Chancenplus seiner Elf.
Mario Zohlen sah ein Chancenplus seiner Elf. Foto: Johannes Oetz

Die SG Telgte war am Sonntag im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Fußball-Saison dem Bezirksligisten 1. FC Gievenbeck II mit 0:1 (0:0) unterlegen. Das Tor des Tages erzielte Julius Löffler nach 68 Minuten. „Es war eine unnötige Niederlage“, sagte SG-Coach Mario Zohlen anschließend. „Wir hatten ein Chancenplus, haben die Dinger aber nicht rein gemacht.“ Fahri Malaj, Jonas Allmich, Julian Keller (2) und Nils Möllers hätten für den Bezirksliga-Aufsteiger aus der Emsstadt treffen können. „Ich habe gute Sachen gesehen und Dinge, an denen wir arbeiten müssen“, so Zohlen weiter. „Fünf der acht Neuzugänge haben gespielt. Es war eine gute Laufeinheit.“ Das nächste Freundschaftsmatch steht für die Telgter Fußballer am Donnerstag um 19.30 Uhr auf dem Terminkalender. Dann stellt sich A-Ligist SV Ems Westbevern zum Duell zweier Lokalrivalen im Takko-Stadion vor.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5908018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker