Handball: Frauen-Oberliga
SC DJK Everswinkel sinnt auf Revanche

Everswinkel -

Die Oberliga-Frauen des SC DJK erinnern sich nur ungern an den Saisonaufakt: Da kassierten sie nämlich in Arnsberg eine deftige 20:32-Packung.

Mittwoch, 13.02.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 13.02.2019, 18:02 Uhr
Franziska Heinz
Franziska Heinz Foto: Penno

„Das war sicherlich unsere schlechteste Saisonleistung, ein echter Fehlstart“, erinnert ich Trainerin Franziska Heinz . Am morgigen Donnerstag besteht im Nachholspiel gegen das Team aus dem Sauerland die Chance zur Revanche. Die Partie, die wegen der Handball-Weltmeisterschaft verschoben wurde, wird um 19.45 Uhr in der Kehlbachhalle angepfiffen.

„Wir müssen mit einer ganz anderen Einstellung als im Hinspiel zu Werke gehen“, fordert Heinz. Während der SC DJK den vierten Rang einnimmt, belegen die Gäste den sechsten. Sie hatten den besseren Saisonstart erwischt und lagen vor den Everswinkelerinnen gelegen. Doch zuletzt holten sie aus sechs Spielen nur einen einzigen Sieg und fielen zurück. Heinz steht der Kader der Vorsonntags zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6388978?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker