Marienschule
SPD: Schulhof wieder öffnen

Ahlen -

Bereits in der Sitzung des Hauptausschusses am 12. Februar hatte die SPD-Fraktionsvorsitzende Gabi Duhme die vor einigen Monaten erfolgte Einzäunung des Schulhofes der Marienschule zur Sprache gebracht und kritisiert, dass die Verwaltung hier eigenmächtig und „an den Ausschüssen vorbei“ gehandelt habe.

Sonntag, 17.03.2019, 14:14 Uhr aktualisiert: 17.03.2019, 14:17 Uhr
Die SPD fordert die Öffnung des Schul­hofs der Marienschule.
Die SPD fordert die Öffnung des Schul­hofs der Marienschule.

Jetzt legt Duhme nach mit einer schriftlichen Anfrage an den Bürgermeister, um deren Beantwortung sie ihn in der nächsten Ratssitzung bittet. Der zuvor den Kindern auch nach Schulschluss zur Verfügung stehende Schulhof an der Marienschule sei 2016 als öffentliche Spielfläche im vom Rat beschlossenen Spielraumkonzept definiert worden, heißt es im Schreiben an Dr. Alexander Berger.

Und weiter: „Die SPD-Fraktion wies in jüngster Vergangenheit mehrfach auf die Unterversorgung mit öffentlichen Spielflächen in diesem Wohnbereich hin. Anstelle einer positiven Entwicklung wurde die Situation (...) jetzt sogar noch verschlechtert. Die SPD-Fraktion erwartet die sofortige Öffnung der Zaunanlage auch nach Schulschluss im Rahmen der üblichen Spielplatzzeiten (...).“ Des Weiteren will Duhme vom Bürgermeister wissen, wer die Einzäunung veranlasst bzw. autorisiert hat und welche Kosten dafür aufgewendet wurden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6476852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F
Live-Auftritt krönt Teilnahme von Steinfurterin bei „Dein Song“
Finale von Kika-Sendung: Live-Auftritt krönt Teilnahme von Steinfurterin bei „Dein Song“
Nachrichten-Ticker