Dreister Diebstahl
Täter haben es auf iPhones abgesehen

Lengerich -

Ohne zu fackeln, haben am Dienstag in der Lengericher Innenstadt zwei Diebe zugeschlagen. In einem Handygeschäft rissen sie unter den Augen einer Zeugin zwei iPhones aus den Halterungen und rannten davon.

Dienstag, 16.04.2019, 16:34 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 17:20 Uhr
 
  Foto: dpa

Von „dreisten Dieben“ spricht die Polizei nach einem Vorfall, der sich am Dienstag in einem Handy-Laden in der Altstadt ereignet hat. Zwei unbekannte, zwischen 16 bis 18 Jahre alte, männliche Personen betraten das Geschäft gegen 12.50 Uhr und gingen direkt an einer vor dem Thekenbereich wartende Zeugin vorbei zu den ausgestellten Mobiltelefonen. Dort rissen sie gewaltsam zwei iPhones aus den Halterungen, dann flüchteten sie. Dabei rempelten sie die Frau an, die einen Schock erlitt. Die beiden Täter hatten nach Angaben der Polizei einen dunklen Teint. Einer trug eine schwarze Jacke und der andere eine grüne Jacke, beide schwarze Cappys. Die Unbekannten rannten aus dem Geschäft in Richtung Feuerwehrhaus davon. Die Polizei bittet um Hinweise unter ✆ 0 54 81/93 37-45 15.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6548373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker