Frechheit siegt
Weshalb Ignoranten immer erfolgreicher werden

Nicht nur Politiker erliegen der Versuchung, der plumpen Rhetorik von Populisten ausschließlich Argumente entgegenzusetzen. Völlig falsch, wie der bekannte Führungskräfte-Coach Peter Modler meint. In Gesprächen gehe es nie nur um Argumente. Von Annegret Schwegmann
Sonntag, 07.06.2020, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 07.06.2020, 17:00 Uhr
Argumentierer scheitern regelmäßig an Donald Trump. Und das aus einem einfachen Grund: Er macht ihr Spiel, das auf begründete Kommunikation setzt, einfach nicht mit.
Argumentierer scheitern regelmäßig an Donald Trump. Und das aus einem einfachen Grund: Er macht ihr Spiel, das auf begründete Kommunikation setzt, einfach nicht mit. Foto: imago images/UPI Photo/dpa
Peter Modler beobachtet immer wieder drei Eskalationsstufen in Gesprächen zwischen zwei völlig unterschiedlich agierenden Menschen, in denen sich der eine der gepflegten abendländischen Argumentationstradition bedient und der andere es am liebsten poltern und krachen lässt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7439785?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F
Nachrichten-Ticker