Karl Stephan Schulte, DIE LINKE, Warendorf I
„Für Mindestlohn und angemessene Steuersätze“

Münsterland -

Karl Stephan Schulte von DIE LINKE für den Kreis Warendorf I

Montag, 12.08.2013, 15:08 Uhr

Karl Stephan Schulte
Karl Stephan Schulte Foto: Kopmann

Karl Stephan Schulte , 50, Unternehmensberater

Mein Werdegang: „Ab Juli 2004 Mitbegründer der WASG Rheinland-Pfalz. Dort von 2005 bis 2008 Landesschatzmeister und zeitweise im WASG-Bundesvorstand. Aktive Mitarbeit bei der Verschmelzung von PDS und WASG als Mitglied der Steuerungsuntergruppe Finanzen/Recht. Aktuell Fraktionsvorsitzender im Kreistag Warendorf .“ (http://www.dielinke-kreis-warendorf.de/politik/wahlen/landtagswahl_nrw_2012/stephan_schulte_fuer_warendorf_i/)

Meine politischen Arbeitsgebiete: „Wirtschafts-, Finanz- und Kommunalpolitik“ (http://www.dielinke-kreis-warendorf.de/politik/wahlen/landtagswahl_nrw_2012/stephan_schulte_fuer_warendorf_i/)

Warum ich Politik mache: „Ich kandidiere für DIE LINKE, weil sie die Partei ist, die sich rückhaltlos für einen gesetzlichen Mindestlohn , angemessene Steuersätze bei Einkommen- und Körperschaftssteuer sowie die Einführung einer echten Vermögensteuer einsetzt und damit wieder finanzielle Spielräume für eine humane Sozialpolitik schafft.“ (http://www.dielinke-kreis-warendorf.de/politik/wahlen/landtagswahl_nrw_2012/stephan_schulte_fuer_warendorf_i/)

Ergänzungen zu den Ja/Nein-Fragen des Wahlsagers: Kontakt mit Karl Stephan Schulte

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1841796?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F1664545%2F1793697%2F2147406%2F2147407%2F
Stadt baut weitere Polleranlagen
Wird in Kürze fertiggestellt: Sicherheitspoller-Anlage an der Löerstraße zwischen Karstadt und Stubengassen-Bebauung. Weitere Anlagen werden bis 2021 in der Innenstadt gebaut.
Nachrichten-Ticker