Sa., 22.02.2014

Olympia Pluschenko muss erneut am Rücken operiert werden

Sotschi (dpa) - Der zweimalige Eiskunstlauf-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko muss erneut am Rücken operiert werden. Bei dem dreimaligen Weltmeister aus St. Petersburg soll bereits in acht Tagen in Israel die künstliche Bandscheibe wieder fixiert werden. Von dpa mehr...

Sa., 22.02.2014

Olympia Südkoreas NOK: Protest gegen Eiskunstlauf-Entscheidung

Sotschi (dpa) - Das südkoreanische Olympische Komitee hat gegen die umstrittene Eiskunstlauf-Entscheidung zugunsten der siegreichen Russin Adelina Sotnikowa protestiert. Von dpa mehr...


Fr., 21.02.2014

Olympia Empörung nach Eiskunstlauf-Geschenk - Witt fassungslos

Katarina Witt war empört nach der Goldmedaille für die Russin Sotnikowa. Sie hatte Vancouver-Olympiasiegerin Kim Yu-Na eindeutig vorn gesehen und fordert wie viele mehr Transparenz bei der Wertung. Präsident Putin jubelte einfach über das dritte Gold im Eiskunstlauf. Von dpa mehr...


Fr., 21.02.2014

Olympia Fach-Ski-nesisch: Wertungssystem im Eiskunstlauf

Sotschi (dpa) - Nach dem Preisrichterskandal bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City hat die Internationale Eislauf-Union ihr Wertungssystem reformiert. Von dpa mehr...


Do., 20.02.2014

Olympia Kämpferische Sotnikowa entreißt Kim Olympiasieg

Die Russin Sotnikowa hat als erste Eiskunstläuferin Gold für ihr Land geholt. Nach einem umstrittenen Urteil wurde Vancouver-Olympiasiegerin Kim aus Südkorea Zweite. Von dpa mehr...


Do., 20.02.2014

Olympia Entscheidung Eiskunstlauf - Damen

  Von dpa mehr...


Do., 20.02.2014

Olympia Medaillengewinner Eiskunstlauf - Damen

  Von dpa mehr...


Do., 20.02.2014

Olympia Tokios Organisationschef kritisiert Läuferin Mao Asada

Tokio (dpa) - Der Organisationschef der Olympischen Spiele 2020 in Tokio hat Eiskunstläuferin Mao Asada heftig kritisiert. Sie versage immer in den wichtigsten Momenten, sagte der frühere japanische Premierminister Yoshiro Mori. Von dpa mehr...


Do., 20.02.2014

Olympia Savchenko/Szolkowy starten bei Eiskunstlauf-WM im März

Sotschi (dpa) - Die Olympia-Dritten Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben sich für einen Start bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften im März in Tokio entschieden. «Ja, wir laufen die WM», sagte der 34 Jahre alte Chemnitzer in Sotschi der Nachrichtenagentur dpa. Von dpa mehr...


Do., 20.02.2014

Olympia Gute Resonanz: Teamwettbewerb wohl weiter zu Beginn

Der neue Teamwettbewerb kam bei Eiskunstläufern und TV-Anstalten bestens an. Einzig der Zeitpunkt am Anfang ist umstritten. Viele der Stars liefen nur einmal. Savchenko/Szolkowy fehlten ganz. Nach Olympia wird überlegt, ob er besser am Schluss aufgehoben wäre. Von dpa mehr...


Mi., 19.02.2014

Olympia Kim vor zweitem Olympiasieg - Weinzierl gute Zehnte

Olympiasiegerin Kim aus Korea legte zum Auftakt ein Klasse-Programm hin. Die Russin Sotnikowa und die Italienerin Kostner wollen in der Kür noch ein Wörtchen um Gold mitreden. Nathalie Weinzierl aus Mannheim lief auf einen guten zehnten Platz. Von dpa mehr...


Mi., 19.02.2014

Olympia Eiskunstlauf-Trainer Steuer fordert zweite Chance

Hamburg (dpa) - Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer fordert nach seiner Tätigkeit für die Staatssicherheit in jungen Jahren eine zweite Chance im bezahlten Profisport. Von dpa mehr...


Di., 18.02.2014

Olympia Elektrisierendes Duell: Lipnizkaja gegen Kim

Bereits im Training herrscht Ausnahmezustand: Die 23 Jahre alte Kim Yu-Na will als dritte Frau in der Eiskunstlauf-Geschichte ihr zweites Olympia-Gold nacheinander einfahren. Die Südkoreanerin wird von der erst 15 Jahre jungen Russin Lipnizkaja herausgefordert. Von dpa mehr...


Di., 18.02.2014

Olympia Dönsdorf: Mehr Professionalität bei Eistanz-Wertung

Sotschi (dpa) - Eine noch bessere Messbarkeit der Disziplin Eistanz fordert der Sportdirektor der Deutschen Eislauf-Union, Udo Dönsdorf. «Ich wünschte mir noch mehr Professionalität bei der Zeitmessung der Hebungen», sagte Dönsdorf der Nachrichtenagentur dpa. Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Erstmals Eistanz-Gold für USA - Oberstdorfer nur Elfte

Das Ausnahmepaar Davis/White hat erstmals in der olympischen Geschichte Eistanz-Gold für die USA gewonnen. Die Oberstdorfer Zhiganshina/Gazsi waren unglücklich über Platz elf. Auch Kolbe/Caruso aus Berlin hatten sich mehr als Rang 19 ausgerechnet. Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Entscheidung Eiskunstlauf - Eistanz

  Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Medaillengewinner Eiskunstlauf - Eistanz

  Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia 30 Jahre nach Gold: «Katarina zu sein, ist ein Volljob»

Vor 30 Jahren gewann Katarina Witt in Sarajevo ihr erstes olympisches Gold im Eiskunstlauf. Vier Jahre später wiederholte sie als zweite Frau nach Sonja Henie den Coup - das ist bis heute unerreicht. Die Popularität der «Carmen on Eis» hält an - in Sotschi ist sie gefragt. Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Gute Auslosung für Eiskunstläuferin Weinzierl

Sotschi (dpa) - Die Mannheimer Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl hat eine gute Auslosung für den olympischen Einzelwettbewerb erwischt. Mit Startnummer 18 läuft die deutsche Meisterin direkt nach Olympiasiegerin Kim Yu-Na. Von dpa mehr...


So., 16.02.2014

Olympia Amerikaner führen im Eistanz - Oberstdorfer gute Zehnte

Das erste Eistanz-Gold in der Geschichte für die USA ist greifbar. Die Oberstdorfer Zhiganshina/Gazsi hatten einen kleinen Wackler, sind aber vor der Kür Zehnte. Und die Berliner Kolbe/Caruso erreichten bei ihrem Olympia-Debüt das Finale auf Rang 19. Von dpa mehr...


So., 16.02.2014

Olympia Eiskunstlauf-Gala bei Olympia ohne Pluschenko

Sotschi (dpa) - Der russische Team-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko wird nicht an der Abschlussgala der Eiskunstläufer bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi teilnehmen. Von dpa mehr...


So., 16.02.2014

Olympia US-Eiskunstläufer Brown Youtube-Renner mit «Riverdance»

Sotschi (dpa) - Der amerikanische Eiskunstläufer Jason Brown ist eine kleine Sensation bei Youtube. Die umjubelte Kür zur Musik «Riverdance» bei den nationalen Meisterschaften in Boston wurde innerhalb eines Monats über vier Millionen Mal angeklickt. Von dpa mehr...


Sa., 15.02.2014

Olympia Teamplayer: Olympia-Achter Liebers kein Einzelkämpfer

Am Tag nach Platz acht strahlte Peter Liebers immer noch. Er ist ein Beispiel dafür, dass auch deutsche Eiskunstläufer mit guter Förderung und in einem Team nach oben kommen können. Nun will er so gut wie der 19 Jahre alte Olympiasieger Yuzuru Hanyu aus Japan werden. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Japanischer Eiskunstläufer Hanyu Olympiasieger

Der 19-jährige Yuzuru Hanyu gewann als erster Eiskunstläufer Gold für Japan. Der sechs Jahre ältere Peter Liebers aus Berlin wurde bei seinen ersten Winterspielen Achter und jubelte ausgelassen. Der Sportsoldat will noch vier Jahre weiterlaufen. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Entscheidung Eiskunstlauf - Herren

  Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Medaillengewinner Eiskunstlauf - Herren

  Von dpa mehr...