Olympia
Eiskunstlauf-Gala bei Olympia ohne Pluschenko

Sotschi (dpa) - Der russische Team-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko wird nicht an der Abschlussgala der Eiskunstläufer bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi teilnehmen.

Sonntag, 16.02.2014, 14:02 Uhr

«Sein Befinden erlaubt das nicht», sagte Manager Ari Sakarjan der Agentur R-Sport. Auch eine für 2014 geplante Tournee durch Russland mit großen Eisshows müsse deswegen vermutlich verschoben werden. «Wir wollen sie eigentlich nicht absagen - aber ob die Zuschauer bereit sind, eine Show ohne Pluschenko zu sehen?» Sakarjan zufolge sollen an der Tournee unter anderem der Schweizer Ex-Weltmeister Stéphane Lambiel und der Amerikaner Johnny Weir teilnehmen.

Die Olympia-Dritten Aljona Savchenko und Robin Szolkowy werden extra aus Chemnitz zur Gala am nächsten Samstag wieder ans Schwarze Meer fliegen. Danach wollen die Paarläufer gemeinsam mit den Medaillengewinnern der Spiele am 24. Februar in Moskau bei einer Show laufen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2232794?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2156272%2F2156377%2F2562380%2F2562381%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker